Aktuelle Zahlen aus dem Märkischen Kreis
Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 148,9

Positive Coronaschnelltests müssen durch einen PCR-Test bestätigt werden, der durch ein Labor analysiert wird. Betroffene müssen allerdings direkt in Quarantäne.
2Bilder
  • Positive Coronaschnelltests müssen durch einen PCR-Test bestätigt werden, der durch ein Labor analysiert wird. Betroffene müssen allerdings direkt in Quarantäne.
  • Foto: Mathis Schneider/Märkischer Kreis
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Seit gestern meldet das Kreisgesundheitsamt 92 Neuinfektionen. 106 konnten nach einer bestätigten Infektion die Quarantäne verlassen. Gesundheitsdienste des Kreises planen 44 Tests am Freitag.

Seit dem gestrigen Donnerstag meldet das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises 92 neue labor-technisch bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Da 106 zuvor infizierte Personen die Quarantäne verlassen können und als nicht mehr ansteckend gelten, sinkt die Zahl der aktuell bestätigten Fälle um 14 auf 844 Personen. Momentan befinden sich 1.691 Kontaktpersonen in Quarantäne.
Die 92 Neuinfektionen verteilen sich wie folgt auf die Städte und Gemeinden: Balve (+5), Halver (+4), Hemer (+1), Herscheid (+2), Iserlohn (+16), Kierspe (+6), Lüdenscheid (+14), Meinerzhagen (+16), Menden (+7), Nachrodt-Wiblingwerde (+1), Neuenrade (+1), Plettenberg (+9), Schalksmühle (+3) und Werdohl (+7). Bei einer infizierten Person steht die Ermittlung des Wohnortes noch aus. In den vergangenen sieben Tagen haben sich nach Berechnungen des Robert-Koch-Instituts (RKI) 148,9 Märker pro 100.000 Einwohner mit dem Virus angesteckt.

44 Abstriche geplant

Die Gesundheitsdienste des Kreises planen für heute 44 Abstriche, 26 an der Test-Station in Lüdenscheid, 11 in Iserlohn und 7 mobil. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet werden zurzeit 105 Covid-19 Patienten behandelt, davon 25 intensivmedizinisch. 16 Personen werden beatmet. In den Pflegeeinrichtungen sind derzeit 83 Infektionsfälle registriert, 10 in Schulen, 13 in Kindertagesstätten.
Laut der Statistik haben sich seit Beginn der Pandemie im Februar 9.672 Einwohner mit dem Virus infiziert. Davon haben 8.644 Personen Corona bereits überwunden. 184 Männer und Frauen sind in Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben. Bis zum 21. Januar haben ca. 8.100 Personen in Pflegeeinrichtungen im Kreis durch die mobilen Teams der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mindestens eine erste Impfung gegen COVID-19 erhalten.
Bislang führte ein positiver Corona-Schnelltest (sog. PoC-Antigentest) nicht unmittelbar zu einer Quarantäne. Mit der Änderung der Quarantäne-Verordnung des Landes NRW stehen die getestete Person und die Haushaltsgemeinschaft nun automatisch unter Quarantäne, sobald der Schnelltest positiv ausfällt. Zur Sicherheit soll das Ergebnis weiterhin durch einen PCR-Test bestätigt werden. Das Gesundheitsamt setzt sich unaufgefordert mit den Betroffenen in Verbindung.
In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass für durchführende Organisationen und Unternehmen eine Meldepflicht für positive Ergebnisse gilt. Sie müssen an das Gesundheitsamt gemeldet werden.
Alle Unternehmen oder Organisationen, die Schnelltests bei Mitarbeitern, Besuchern oder Privatpersonen anwenden, werden gebeten, sich mit dem Gesundheitsamt in Verbindung zu setzen. Dafür steht die E-Mail-Adresse gesundheitstelefon@maerkischer-kreis.de zur Verfügung. Pflegeeinrichtungen, Arztpraxen und medizinische Einrichtungen müssen sich nicht nochmals an das Gesundheitsamt wenden.
Weitere Informationen unter www.maerkischer-kreis.de oder unter www.land.nrw/corona

Die Zahlen für die Städte und Gemeinden:

• Altena: 37 Infizierte, 370 Gesundete, 45 Kontaktpersonen und 13 Tote
• Balve: 16 Infizierte, 155 Gesundete und 55 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Halver: 19 Infizierte, 339 Gesundete, 42 Kontaktpersonen und 3 Tote
• Hemer: 47 Infizierte, 690 Gesundete, 85 Kontaktpersonen und 16 Tote
• Herscheid: 15 Infizierte, 69 Gesundete und 27 Kontaktpersonen, 1 Toter
• Iserlohn: 183 Infizierte, 2.053 Gesundete, 333 Kontaktpersonen und 30 Tote
• Kierspe: 58 Infizierte, 409 Gesundete, 161 Kontaktpersonen und 4 Tote
• Lüdenscheid: 138 Infizierte, 1.400 Gesundete, 255 Kontaktpersonen und 37 Tote
• Meinerzhagen: 103 Infizierte, 646 Gesundete, 209 Kontaktpersonen und 15 Tote
• Menden: 59 Infizierte, 958 Gesundete, 108 Kontaktpersonen und 26 Tote
• Nachrodt-Wiblingwerde: 8 Infizierte, 153 Gesundete, 14 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Neuenrade: 16 Infizierte, 299 Gesundete und 30 Kontaktpersonen und 1 Toter
• Plettenberg: 79 Infizierte, 443 Gesundete, 194 Kontaktpersonen und 9 Tote
• Schalksmühle: 19 Infizierte, 193 Gesundete, 40 Kontaktpersonen und 5 Tote
• Werdohl: 46 Infizierte, 467 Gesundete, 93 Kontaktpersonen und 18 Tote

Positive Coronaschnelltests müssen durch einen PCR-Test bestätigt werden, der durch ein Labor analysiert wird. Betroffene müssen allerdings direkt in Quarantäne.
Lagekarte zur aktuellen Corona-Situation im Märkischen Kreis.
Autor:

Uwe Petzold aus Dortmund-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen