Wohin in den Ferien? Botanischer Garten in Dortmund lädt ein...
Ausflugtipp Rombergpark

Viele "Liebesschlösser" zieren (oder verunstalten und zerstören mit ihrem Gewicht) diese kleine Brücke.
23Bilder
  • Viele "Liebesschlösser" zieren (oder verunstalten und zerstören mit ihrem Gewicht) diese kleine Brücke.
  • Foto: K. Rath-Afting
  • hochgeladen von Karolin Rath-Afting

Wer in der Ferienzeit gezwungenermaßen (Urlaubsstornierung) oder auch gewollt ("hier fühl ich mich sicherer...") seine freie Zeit in deutschen Landen verbringt, braucht gar nicht so weit zu fahren um einmal auszuspannen und etwas anderes zu sehen. Ein Besuch im Dortmunder Rombergpark lohnt sich auch bei bewölktem Himmel.

Die Wege sind breit genug, dass man sich mit Abstand begegnen kann. Spielplätze für die Kleinen sind auch vorhanden. Für den allgemeinen Bummel laden aber auf jeden Fall die verschlungenen Pfade durch die einzelnen "Zonen" ein. Alleine schon die Dünenlandschaft ist zwar klein aber sehenswert. Es fehlt eigentlich nur noch das Meeresrauschen und Möwengeschrei...

Um die nächste Biegung liegt ein gestrandetes Ruderboot...
  • Um die nächste Biegung liegt ein gestrandetes Ruderboot...
  • Foto: K. Rath-Afting
  • hochgeladen von Karolin Rath-Afting

Andere Bereiche zeigen typische Pflanzen aus verschiedenen Kontinenten der Erde. Nicht zu empfehlen ist der "Besuch" des stillen Örtchens an dem großen Spielplatz oberhalb des Würstchen-Grills: Dann lieber etwas weiter gehen und die Notwendigkeit mit einem Café-Besuch (Café Orchidee) ergänzen. Man kann draußen sitzen oder auch Mitgebrachtes am nahen Kleinteich voller Seerosen und bunter Libellen verspeisen. Direkt daneben befinden sich die Pflanzenschauhäuser (Eintritt) um wärmere Klimazonen dieser Erde zeigen zu können. Im Park selber finden auch Veranstaltungen und Führungen statt. Da kann sich jeder im Vorfeld auf der Internetseite rombergpark.dortmund.de schlau machen. Der Park ist 365 Tage im Jahr rund um die Uhr geöffnet.

Weitere Freizeittipps?

>>> Radtouren rund um Unna

Autor:

Karolin Rath-Afting aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen