VfL Platte Heide
Planungen für den Hönne-Cup 2021 schreiten voran

VfL-Jugendleiter Matthias Luig und Stefanie Rothenpieler vom Fotowerk stellten die Planungen für den 16. Hönne-Cup vor. Foto: VfL Menden Platte Heide
  • VfL-Jugendleiter Matthias Luig und Stefanie Rothenpieler vom Fotowerk stellten die Planungen für den 16. Hönne-Cup vor. Foto: VfL Menden Platte Heide
  • hochgeladen von Andrea Rosenthal

Die Nachwuchskicker in Menden dürfen sich in diesem Jahr wieder auf ein besonderes Event freuen. Am ersten Dezemberwochenende läuft der 16. Internationale Hönne-Cup beim VfL Platte Heide. Das gaben am Donnerstag, 9. September, die Organisatoren rund um VfL Jugendleiter Matthias Luig bekannt. 

Die Turnierorganisatoren freuen sich, dass auch in diesem Jahr die Mendener Bank Hauptsponsor des internationalen Hönne-Cups sein wird. Matthias Luig erklärte: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass uns die Mendener Bank erneut ihre Unterstützung zugesagt hat. Ohne dieses Engagement wäre das Turnier finanziell gesehen auch gar nicht zu stemmen! Zudem übernimmt das Mendener Fotostudio Fotowerk wieder die Gestaltung der Plakate und Flyer rund um unser Turnier. Dafür sind wir sehr dankbar.“

Neben den altbekannten Unterstützern freut sich der Hönne-Cup auch auf einige Premieren auf und neben dem Feld. So steht das Teilnehmerfeld des Qualifikationsturniers am Sonntag, 3. Oktober, ab 9 Uhr am Sportplatz Hülschenbrauck vollständig. Unter anderem renommierte Clubs wie TSC Eintracht Dortmund, Hombrucher SV und SC Bayer 05 Uerdingen schicken ihre Nachwuchsteams ins Rennen um die drei begehrten Starterplätze beim Finalturnier. Aber auch die heimischen Teams wie FC Iserlohn, SG Hemer oder SF Sümmern wollen ihre Chance nutzen.

Die New Generation Dancecrew hat „den Sprung vom Quali-Turnier hin zum Final-Wochenende bereits geschafft“. Die talentierten Tänzerinnen feierten vor einigen Jahren ihre Premiere beim Qualifikationsturnier und sollen nun bei der diesjährigen Eröffnungsfeier auftreten und  dem Finalturnier den würdigen Rahmen verleihen.

An dem Dezemberwochenende, 4. und 5. Dezember, wird auch erstmalig der neue Bürgermeister der Stadt Menden Dr. Roland Schröder den jungen Kickern einen Besuch abstatten und die Siegerehrung vornehmen. „Eine tolle Geste und ein Zeichen der Wertschätzung“, so Darius Smelich.

Matthias Luig betont: „Die Planungen schreiten voran und die aktuellen Entwicklungen stimmen uns zuversichtlich in diesem Jahr wieder ein Fußballfest feiern zu können!“

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen