Hallenbad öffnet nach Revision wieder
Retter einsatzbereit - Hallenbad auch

Das Bäderteam im Mendener Hallenbad sorgt auch zukünftig für die Sicherheit der Badegäste.
  • Das Bäderteam im Mendener Hallenbad sorgt auch zukünftig für die Sicherheit der Badegäste.
  • Foto: Stadt Menden
  • hochgeladen von Angelika Fuhsy

Menden. Am Montag, 5. August, öffnet das Mendener Hallenbad wieder seine Türen. Dann ist die turnusmäßige Revision abgeschlossen.
Vom 8. Juli bis einschließlich 4. August musste das Hallenbad geschlossen werden, um standardmäßig anfallende Reparaturen durchzuführen. Aber nicht nur die Einrichtung, Fliesen oder die Beleuchtung wurden dabei kontrolliert und bei Bedarf erneuert oder repariert. Auch die Mannschaft des Hallenbades stand auf dem Prüfstand. Kurz vor der Wiedereröffnung des Hallenbades war die turnusmäßige interne Überprüfung der Rettungsfähigkeit fällig.
Wie die Stadt Menden mitteilt, mussten dabei Badleiter Sebastian Teiner und die Mitarbeiter Thomas Pieper, Olaf Blendin, Mike Vandervelden und Jürgen Klebon zeigen, was sie im Wasser drauf haben. So mussten die Männer in voller Arbeitskleidung (im Hallenbad nur kurze Hose und T-Shirt) unter anderem 300 Meter auf Zeit schwimmen, über 50 Meter in vorgegebener Zeit eine ebenfalls voll bekleidete Person durch das Wasser ziehen, aber auch eine sich wehrende Person sicher aus dem Schwimmbecken retten.
Alles unter den strengen Augen des Fachübungsleiters für den Bereich Rettungsschwimmen (Schwimmverband NRW), Dominique Herrmann, der in den geforderten Bereichen Schwimmen, Tauchen und Retten bei allen Teilnehmern eine hohe Qualifikation und Motivation feststellen konnte. Ergebnis: Alle fünf haben den Test mit Bravour gemeistert und bestanden. Als Leistungsnachweise gab's entsprechende Bescheinigungen.

Autor:

Angelika Fuhsy aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.