Sport-Förderprogramm 1000x1000
Vereine können jetzt Anträge stellen

MÄRKISCHER KREIS. Das mittlerweile altbewährte Förderprogramm 1000x1000 mit einem Volumen von zwei Millionen Euro wird auch in diesem Jahr durch die Staatskanzlei finanziert und über das Förderportal des Landessportbundes NRW (https://foerderportal.lsb-nrw.de/startseite) abgewickelt.

Antragsberechtigt sind Sportvereine, die als gemeinnützig anerkannt und Mitglied in einem dem Landessportbund NRW angeschlossenen Fachverband sowie dem zuständigen Stadt- oder Kreissportbund sind. Förderfähig sind Maßnahmen der Sportvereine, die im Zeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2021 durchgeführt werden oder wurden und sich einem der insgesamt acht Förderschwerpunkte zuordnen lassen.

Förderfähig sind: Kooperation Sportverein mit Schulen, Kooperation Sportverein mit Kindertageseinrichtungen, Integration, Inklusion, Gesundheitssport, Sport der Älteren, Mädchen und Frauen im Sport und Reha-Sport (NEU seit 2021).

Jeder interessierte und antragberechtigte Sportverein kann einen Antrag für eine Maßnahme aus den vorgenannten Förderschwerpunkten stellen. Die zuwendungsfähigen Ausgaben dürfen für die Maßnahme 1.000 Euro nicht unterschreiten. Das Besondere ist, dass alle Förderschwerpunkte grundsätzlich auch für digitale Vereinsangebote geeignet sind und damit offen für eine Förderung:

Die Antragsstellung ist noch bis zum 31. Mai möglich. Schnell sein lohnt sich allerdings, da die Förderanträge in der Reihenfolge ihres Eingangs beim LSB NRW bewilligt werden.

Die Mitarbeiter des Kreissportbundes Märkischer Kreis e.V. stehen den Sportvereinen bei Fragen gerne zur Verfügung. Erreichbar sind sie unter Tel. 02371/940-9843.

Autor:

Andrea Rosenthal aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen