Auffrischung Erste-Hilfe Maßnahmen

Menden. Am Mittwoch, 8. März, findet ein zweiter Infoabend in der Hubertushalle statt. Da bei vielen Autofahrern die Kenntnisse ihres Erste-Hilfe-Wissens so alt sind wie ihre Fahrerlaubnis, will St. Hubertus Menden-Nord in der Reihe „Mittwochs bei Hubertus“ um 19.30 Uhr dieses Thema aufgreifen. Oberst Walter Wölfl hat mit dem DRK Menden einen kompetenten Kooperationspartner gefunden. An diesem Abend sollen die Maßnahmen der Ersten Hilfe, Rettungskette und was ist beim Auffinden
einer bewusstlosen Person zu tun, für alle Teilnehmer aufgefrischt werden. Der Abend ist kein Ersatz für einen Erste-Hilfe-Kurs. Er soll aber dazu beitragen, Maßnahmen einzuleiten, die ein Leben retten können. Nichts tun ist in jedem Fall der falsche Weg. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen Interessierten offen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen