°AWO mit altem Vorstand in neuer Umgebung

Lendringsen. Am Samstag, 19. März, hatte die Arbeiterwohlfahrt ihre Jahreshauptversammlung an neuer Stelle in der Bürgerbegegnungsstätte (ehemals Albert-Schweitzer-Schule) in Lendringsen. Beate Zimmer, Irmgard Kruschinksi und Klaus Hoßbach wurden als Stellvertreterinnen beziehungsweise Vorsitzender wiedergewählt, ebenso der Kassierer Peter Heimbecher. Helga Bos, Inge Lüke und Gisela Hahn rücken als Beisitzerinnen neu in den Vorstand ein. Die AWO freut sich über die neue Versammlungsstätte, welche von den Räumlichkeiten zwar noch nicht ganz fertig ist, aber dennoch guten Zuspruch bei den Teilnehmern erfährt. Im selben Gebäude befindet sich auch der im Ausbau befindliche Jugendtreff.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen