Einschulung und vorschulische Fördermöglichkeiten in Menden

Menden. Die Stadt Menden lädt alle Eltern, deren Kinder zum Schuljahr 2020/2021 schulpflichtig werden, zu Informationsveranstaltungen ein. Die Leitungen/Vertretungen der Kindertageseinrichtungen und der Mendener Grundschulen informieren unter anderem überdas Einschulungsverfahren mit Sprachstandsfeststellung, die Sprachstandsfeststellung für 4-Jährige, die Schuleingangsphase in der Grundschule und  über die vorschulischen Fördermöglichkeiten zur Erlangung der Schulfähigkeit. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, noch offene Fragen zu klären. Eine Anwesenheit der Kinder bei derVeranstaltung ist nicht erforderlich. Die Informationsveranstaltung für den Stadtteil Süd einschließlich Oberrödinghausen (Einzugsbereich der Josefschule Lendringsen und der Bischof-von-Ketteler-Schule mit Teilstandort Haydnstraße - ehemals Adolf-Kolping-Schule Hüingsen) findet am Mittwoch, 25. April, um 19Uhr in der Aula der Bischof-von-Ketteler-Schule, Salzweg 45 statt. Die Veranstaltung für den Stadtteil Nord einschließlich Halingen (Einzugsbereich der Nikolaus-Groß-Schule Bösperde) startet ebenfalls am Mittwoch, 25. April um 19 Uhr, allerdings im Foyer der Nikolaus-Groß-Schule Bösperde, Bahnhofstraße in Bösperde 2. Die Veranstaltung für den Stadtteil West (Einzugsbereich der Gemeinschaftsgrundschule Platte Heide - ehemals Anne-Frank-Schule und Bodelschwinghschule) findet statt am Dienstag, 10. April. Start ist um 19 Uhr im Schulgebäude der ehemaligen Anne-Frank-Schule, Robert-Leusmann-Str. 2. Der Stadtteil Mitte einschließlich Lahrfeld und Schwitten (Einzugsbereich der Josefschule Menden und der Albert-Schweitzer-Schule Lahrfeld mit Teilstandort Hochfuhr - ehemals St. Michael-Schule Schwitten) informiert am Donnerstag, 26. April ebenfalls um 19 Uhr in der Mensa des Städt. Gymnasiums an der Hönne Menden, Walramstr. 2 die betroffenen Eltern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen