Fällt "Heimat shoppen" in Menden und Lendringsen aus?

Ein Foto aus einem der Vorjahre, als die Organisatoren bei einem Pressetermin die Werbetrommel fürs "Heimat shoppen" gerührt hatten. Archivfoto: koe
2Bilder
  • Ein Foto aus einem der Vorjahre, als die Organisatoren bei einem Pressetermin die Werbetrommel fürs "Heimat shoppen" gerührt hatten. Archivfoto: koe
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Menden/Lendringsen. Mit den bundesweiten Aktionstagen „Heimat shoppen“ unter dem Motto „Innenstadt bewegt (sich)“, die am Freitag, 7., und Samstag, 8. September, stattfinden, bekommen auch Menden und Lendringsen wieder die Chance, auf die Wichtigkeit des Einkaufens vor Ort zu hinzuweisen. "Eigentlich", denn die Resonanz ist dieses Mal mehr als nur gering! Nach dem momentanen Stand (Montagmorgen, 26. Februar) fällt das "Heimat shoppen" in der Hönnestadt diesmal aus!

(Noch) zu gering

Bis zum Montagmorgen, 26. Februar, hatten sich nur sehr wenige Händler für die Teilnahme angemeldet. In einem Schreiben des Stadtmarketings, das die Lendringser Werbegemeinschaft weitergeleitet hat, heißt es: "Das ist leider noch nicht genug, um teilnehmen zu können! Um dabei zu sein und auch den Händlerkollegen in Menden beziehungsweise Lendringsen eine Teilnahme zu ermöglichen, müssen Sie in diesem Jahr selber aktiv werden und sich anmelden - und das bis spätestens zum 12. März!"
Auch in einer offiziellen Pressemitteilung ruft Simone Korte, die Stadtmarketingbeauftragte für Menden und Lendringsen, die Einzelhändler auf, diese Chance zu nutzen, mit Unterstützung der SIHK und der Mendener Wirtschaftsförderung, den Handel vor Ort zu stützen.
Simone Korte: "Es ist nicht nur die Anmeldung jedes einzelnen Händlers entscheidend, ob ein Standort - und damit der jeweils angemeldete Händler - teilnehmen kann. Dies hängt auch von der Teilnahmebereitschaft der anderen Händler im Versorgungsbereich statt. (...) Selbstverständlich sind auch Händler aus den Randgebieten aufgerufen, sich an den Aktionstagen zu beteiligen. Dazu ist eine Kooperation mit Geschäftsleuten aus den zentralen Versorgungsbereichen ratsam. Wir können nur jedem Händler empfehlen, sich an den Aktionstagen zu beteiligen, die Händlerkollegen zur Teilnahme zu motivieren und gemeinsam mit diesen für die heimischen Einkaufsstandorte zu werben.“

Frank Oberkampf, Vorsitzender der Mendener Werbegemeinschaft, hatte sich im Newsletter der Händlerorganisation in der vergangenen Woche mit einem Aufruf an die Mitglieder gewandt: "Wir möchten Sie nochmals auf das Heimat shoppen aufmerksam machen, bei dem diesmal eine Anmeldung Ihrerseits bei Teilnahmewunsch unbedingt erforderlich ist! (...) Wir setzen uns selbstverständlich für eine rege Beteiligung ein."
Angehängt war dieser Mail ein Flyer der SIHK, der für die einzelnen Branchen Ideenvorschläge zum Motto der Beteiligung lieferte.

Diesen Flyer hatte auch die Lendringser Werbegemeinschaft zusammen mit dem Appell Simone Kortes am Montag per Mail weitergeleitet.

Keine Kosten

Wie Simone Korte der Presse mitteilt, entstehen für die angemeldeten Dienstleister, Gastronomen und Händler durch die Teilnahme keine Kosten. Ein komplettes Marketingpaket zum „Heimat shoppen“, bestehend aus Papiertüten, Flyern und Plakaten, wird gratis durch die SIHK Hagen gestellt.
Weitere Informationen und Bedingungen zum diesjährigen Heimat shoppen erhalten die Händler unter www.menden.de/heimatshoppen. Hier können sich alle teilnahmefreudigen Geschäftsleute auch über das hinterlegte Video zu den diesjährigen Aktionstagen informieren und anmelden.

Der Countdown für die Anmeldung - dies als abschließende Bemerkung von Stadtspiegel und Lokalkompass.de - läuft.

Ein Foto aus einem der Vorjahre, als die Organisatoren bei einem Pressetermin die Werbetrommel fürs "Heimat shoppen" gerührt hatten. Archivfoto: koe
Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.