Gleisarbeiten der Bahn: Behinderungen im Straßenverkehr in Menden

Menden. Von Anfang bis Mitte Mai muss die Deutsche Bahn dringend erforderliche Sanierungsmaßnahmen am Gleiskörper in Menden vornehmen. Betroffen sind der Bereich der „Horlecke“ und am Bahnübergang „Iserlohner Landstraße“. Diese Arbeiten bedeuten für Autofahrer, dass sie sich auf teilweise erhebliche Beeinträchtigungen und Umleitungen einstellen müssen.
Voraussichtlich in der Zeit vom 4. bis zum 7. Mai werden Arbeiten im Bereich der Straße „Horlecke“ durchgeführt. Für Verkehrsteilnehmer bedeutet das, dass die „Horlecke“ in dieser Zeit nur in eine Richtung als Einbahnstraße von der Einmündung „Iserlohner Landstraße“ in Richtung „Bessemerweg“ befahren werden kann. In der Gegenrichtung, also hin zur „Iserlohner Landstraße“, wird die Straße gesperrt. Es kann auf die „Balver Straße“ bzw. die „Westtangente“ ausgewichen werden.

Komplettsperrung

In der Zeit von voraussichtlich Freitagabend (11. Mai) bis zum frühen Montagmorgen (14. Mai) muss dann der Bahnübergang an der „Iserlohner Landstraße“ komplett gesperrt werden. Durch die Arbeiten an den Gleisen ist es unumgänglich, dass auch die „Iserlohner Landstraße“ beginnend am Kreuzungsbereich „Battenfeld“ bis zum Anschluss an die „Westtangente“ für Fahrzeuge komplett gesperrt werden muss. Lediglich Anlieger dürfen die Sperrung passieren, um „Battenfeldswiese“, den Discounter „Netto“ oder die „Horlecke“ zu erreichen.Große Hinweistafeln weisen auf die Vollsperrung und die möglichen Umleitungsstrecken über die „Westtangente“, den „Überwurf“, die „Balver Straße“ und den „Bessemerweg“ hin. Auf der ausgeschilderten Umleitungsstrecke ist allerdings, vor allem an den einzelnen Kreuzungen, mit Behinderungen zu rechnen. Daher werden Autofahrer gebeten, falls möglich, diesen Bereich zu umfahren.
Um Verständnis wird gebeten.

Autor:

Lokalkompass Menden-Fröndenberg-Balve-Wickede aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen