Schloss Wocklum: Drei Tage lang ein "Jahrmarkt" der gehobenen Klasse

50Bilder

"Haus - Garten - Ambiente - Outdoor - Jagen - Freizeit" - so war die (herbstliche) "Landpartie" überschrieben, die vom 2. bis 4. Oktober nach Balve zum Schloss Wocklum lockte.

Wie gewohnt, boten die Zeltstadt und die teilweise auch innerhalb der Gutsgebäude untergebrachten Geschäfte eine besondere Atmosphäre.
Wer allein auf Schnäppchenfang war, der wurde nicht unbedingt fündig, denn die Preise waren in der Regel nicht im Sonderangebots-Milieu angesiedelt. Wer aber das Außergewöhnliche suchte, der war auf Schloss Wocklum genau richtig.
Vor allem die Sparte "Ambiente" bot ein Angebot, das man in diesem Umfang und in dieser Auswahl nur schwer findet.
Die - wie man auf "Neudeutsch" sagt - exklusive "Location" tat ein Übriges.

Eine gute Idee war auch, dass man als weiteren Geschäftspartner einen überaus gut gelaunten Petrus mit ins Boot geholt hatte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen