Stadt Menden macht's Bürgermeister nach ...

2Bilder

Bürgermeister Volker Fleige ist schon seit Jahren auf Facebook aktiv. Eine gute Möglichkeit, so findet er, die jüngere Generation anzusprechen.

Seit einer guten Stunde macht's die Stadt Menden ihrem "Ersten Bürger" nach: Die Stadt hat jetzt ihre eigene Facebookseite.
Betreut wird sie von Stefanie Staar zusammen mit Volker Fleige. Die technische Betreuung hat Fabian Kreutz von smartmedia solutions übernommen - kostenlos. Für die Koordinierung ist der Mendener Stadtmarketingbeauftragte Josef Guthoff zuständig.
"Künftig wird sich nicht nur der Bürgermeister auf Facebook tummeln, sondern auch die Stadt", scherzte Fleige soeben im Gespräch mit der Presse.
"Ein tolles Medium, um die Öffentlichkeitsarbeit einer Stadt zu ergänzen", zeigte Josef Guthoff, dass die "eigentliche" Homepage der Stadt selbstverständlich weiterhin bestehen und die "Nummer Eins" bleibt.
Kommentieren kann jeder, der möchte, auf der Facebook-Seite. Das Beschreiben der Pinnwand ist allerdings nur für die Betreuer selbst möglich.
Wieviel Arbeit diese Seite ihnen letztendlich machen wird, darüber kann derzeit nur spekuliert werden. Dass sich die "Pflege" der Seite aber auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten abspielen wird, das darf wohl vorausgesetzt werden.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen