Stichwahl in Menden!

Volker Fleige hat zwar mit 39,5 % bei der BM-Wahl die Nase vorn. Doch es gibt eine Stichwahl.
2Bilder
  • Volker Fleige hat zwar mit 39,5 % bei der BM-Wahl die Nase vorn. Doch es gibt eine Stichwahl.
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Es bleibt spannend.

Keiner der beiden Top-Kandidaten Volker Fleige (39,5%) und Martin Wächter (37,22%) hat heute (Sonntag, 13. September) die absolute Mehrheit bei der Mendener Bürgermeisterwahl verbuchen können.

Die drei weiteren BM-Bewerber, von denen Stefan Weige die meisten Wählerstimmen erringen konntest, hatten den beiden Spitzenkandidaten gut ein Fünftel der Stimmen "weggenommen". Die eigentliche Frage ist jetzt: Wer - Fleige oder Wächter - wird es in zwei Wochen schaffen, diese Stimmen für sich einzunehmen? Und: Werden die Wähler der drei abgeschlagenen Bewerber überhaupt noch zur Wahl gehen?

Es bleibt - wie anfangs gesagt - spannend! Sehr spannend!!

Volker Fleige hat zwar mit 39,5 % bei der BM-Wahl die Nase vorn. Doch es gibt eine Stichwahl.
Nur ganz knapp hinter Volker Fleige: Martin Wächter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen