Vollsortimenter

Inhaber Reinhard Fricke (li.) und Mitarbeiter Dennis Fondacaro sind die Herren über mehr als 10.000 Artikel.
22Bilder
  • Inhaber Reinhard Fricke (li.) und Mitarbeiter Dennis Fondacaro sind die Herren über mehr als 10.000 Artikel.
  • hochgeladen von Peter Benedickt

Wer Kaufland in Menden besucht, dessen Auge fällt unweigerlich auf den Eingang von „Sport Fricke“. Der Vollsortimenter hat sich in der Hauptsache auf die Sportarten Fußball, Handball und Tennis spezialisiert. Auf rund 220 Quadratmetern Verkaufsfläche wird alles angeboten, was die Aktiven sich wünschen.
„Und wenn das zehnte Paar Fußballschuhe nicht perfekt sitzt, wir haben auch noch ein elftes Paar“, schmunzelt Inhaber Reinhard Fricke und verweist damit auf die große Auswahl.
Wer sich für die aktuellsten Schlägermodelle interessiert, kann hier schon einmal die Testversion ausprobieren. „Damit kommen wir den Kundenwünschen entgegen“, beschreibt der Einzelhändler. Seit dem 1. März 1993 hat das Geschäft an dieser Stelle seinen Platz gefunden. 2000 expandierte das Unternehmen und eröffnete in Soest ebenfalls einen Laden mit dem gleichen Sortiment. Insgesamt sieben Mitarbeiter stehen für die Wünsche der Kunden bereit. „Wir sind auch Ausbildungsbetrieb“, sorgt Reinhard Fricke selbst für seinen Verkäufernachwuchs.
Auch Mitarbeiter Dennis Fondacaro hat seinen Einzelhandelskaufmann hier „gebaut“. „Selbst ausgefallene Wünsche können erfüllt werden, denn unser Sortiment umfasst jetzt in der Vorweihnachtszeit beispielsweise rund 10.000 Artikel“, preist der Verkaufsprofi gleich die Vorzüge von „Sport-Fricke“ an. Alle Spitzenmarken sind vorhanden. Ob nun komplette Trikotsätze, mit oder ohne Beflockung, oder auch einzelne Sporthosen - die Beratung ist umfassend.
Freizeitbekleidung für Damen bis Größe 60 - kein Problem. Untersetzte Größen - ebenfalls kein Problem. „Der Trend geht zu sehr viel Farbe nicht nur im Freizeitbereich“, weiß Reinhard Fricke. Und zeigt schmunzelnd auf das Regal mit den Fußballschuhen. „Waren das noch Zeiten, als alle Füße einheitliches Schwarz trugen. Heute geht es von Blau, Gelb über Orange bis hin zu Pink.“
Bekannt ist der Einzelhändler auch durch seine Aktivitäten im Sponsorenbereich. Der VfL Platte Heide beispielsweise freut sich über Unterstützung mit Trainingsanzügen. Und auch beim Hönnecup ist Reinhard Fricke ein gern gesehener Förderer.

Autor:

Peter Benedickt aus Fröndenberg/Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen