Wilde Verfolgungsjagd

Foto: Polizei

Menden/Iserlohn/Arnsberg. Offenbar unter Drogen hat sich ein 28-jähriger Fahrer, der nicht mal eine gültige Fahrerlaubnis hatte, mit der Polizei in Menden eine wilde Verfolgungsjagd geleistet.
Die Polizei schreibt in ihrem Pressebericht:

Polizeibeamte beobachteten Freitagmorgen gegen 3.40 Uhr einen verdächtigen PKW auf der Iserlohner Landstraße. Der mit zwei Personen besetzte Wagen fuhr im Bereich einer Baustelle über die rote Ampel und setzte seine Fahrt Richtung Kolpingstraße fort. Als die Polizisten Anhaltezeichen gaben beschleunigte der Fahrer seinen Opel und versuchte zu fliehen.

Es schloss sich eine Verfolgungsfahrt unter Beteiligung weiterer Streifenwagen aus umliegenden Städten an. Diese führte über die Kolpingstraße, Baustraße, Brückstraße, Walramstraße zur Bodelschwinghstraße. Im Kreuzungsbereich Walramstraße/Bodelschwinghstraße fuhr er bei roter Ampel über die Gegenfahrspur ungebremst über die Kreuzung in Richtung Kreisverkehr.
Die gefahrenen Geschwindigkeiten betrugen zeitweise bis zu 120 km/h.
Im Kreisverkehr fuhr der Flüchtige ungebremst über einen Bordstein.
Ein Reifenschaden läutete das Ende der Fahrt ein. Im Kreuzungsbereich Bodelschwinghstraße/Kaiserstraße brachte der Mann seinen PKW zum Stehen. Fahrer und Beifahrerin flüchteten zu Fuß, konnten jedoch nach wenigen Metern von Polizeibeamten vorläufig festgenommen werden. Bei den Insassen handelte es sich um einen 28-jährigen Arnsberger(Fahrer) und eine 31-jährige Frau aus Iserlohn (Beifahrerin).

Wie sich herausstellte, war der 28-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Es ergaben sich außerdem Anhaltspunkte dafür, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln unterwegs war. Eine Blutprobe auf der Wache war die Folge. Die Durchsuchung des PKW und der 31-jährigen Frau führten Betäubungsmittel zu Tage. Das Fahrzeug wurde sichergestellt.

Die Ermittlungen dauern an.

Autor:

Hans-Jürgen Köhler aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.