Zehn Jahre SPIRIT

Auch Diskussionen zwischen Politikern und Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend Frömern fanden statt - wie hier zum Beispiel zwischen Nora Schröer (Grüne) und Dennis Breker (Ehrenamtlicher). Fotos (2): Jörn Spiegelberg
2Bilder
  • Auch Diskussionen zwischen Politikern und Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend Frömern fanden statt - wie hier zum Beispiel zwischen Nora Schröer (Grüne) und Dennis Breker (Ehrenamtlicher). Fotos (2): Jörn Spiegelberg
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Fröndenberg. Von den Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die in den letzten Jahre Besucher des Offenen Treffs waren, kamen sehr viele zur "Geburtstagsfeier" anlässlich des Zehnjährigen des SPIRIT.

Die Band DAN MOSES aus Hagen zeigte sich mit rockigen Coversongs als junge, äußerst sympathische Partyband, bevor DJ Benny - den Frömernern bekannt von "Rock den Nikolaus" - den jungen Leuten ordentlich einheizte.
Vor der Jubiläums-Party fand ein Austausch mit Vertretern der lokalen Politik statt.
"Die Kommunalpolitik hat in diesem Jahr einige Beschlüsse gefasst, die für uns sehr positiv waren. Wir wollten also ein wenig danke sagen", verraten die Jugendreferenten Sebastian Richter und Katharina Grügelsiepe.
Neben einer Führung durch die Einrichtung, die sich gerade in den letzten eineinhalb Jahren noch mal massiv verändert hat, präsentierten einige Ehrenamtliche einen selbst gedrehten Imagefilm, alte Fotos, die die veränderten Räume und die durchgeführten Veranstaltungen dokumentierten, waren zu sehen sowie Zitate von Besuchern über die Angebote.
"Wenn man nach zehn Jahren SPIRIT betrachtet, was schon alles gemacht wurde - Wahnsinn!" waren Aussagen, die aus Reihen der Politik getätigt wurden.
Im Anschluss an den eher durch Anschauen und Präsentation geprägten Teil diskutierten die etwa zehn Parteipolitiker mit rund 25 Jugendlichen über das Jugendzentrum und die Zukunft der Jugendarbeit. "Wir hoffen, dass die Anwesenden Multiplikatoren sein können in die Politik hinein und ein paar positive Worte über uns und die Jugendlichen finden, die hierhin kommen. Wir freuen uns auch auf künftige Diskurse", betonen Richter und Grügelsiepe. 

Auch Diskussionen zwischen Politikern und Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend Frömern fanden statt - wie hier zum Beispiel zwischen Nora Schröer (Grüne) und Dennis Breker (Ehrenamtlicher). Fotos (2): Jörn Spiegelberg
Spaß an der Foto-Wall.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen