Premiere in 2019: Insgesamt sind 5.000 Euro zu gewinnen
Balver Heimat-Preis

Michael Bathe, Allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters, zeigt Johanna und Jonathan, wo sich die Stadt Balve auf der Karte befindet. In diesem Jahr können Vereine und Bürger insgesamt 5.000 Euro beim Heimat-Preis gewinnen. Foto: Sven Paul
  • Michael Bathe, Allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters, zeigt Johanna und Jonathan, wo sich die Stadt Balve auf der Karte befindet. In diesem Jahr können Vereine und Bürger insgesamt 5.000 Euro beim Heimat-Preis gewinnen. Foto: Sven Paul
  • hochgeladen von Hans-Jürgen Köhler

Balve.  Die Stadt Balve ruft zum erstem Mal zur Teilnahme an einem Heimat-Preis-Wettbewerb auf. Insgesamt locken 5.000 Euro!

In Balve gibt viele ehrenamtlich Engagierte, die sich mit den im Förderprogramm definierten Themen und Zielen beschäftigen oder Projekte und Maßnahmen in diesen Bereichen entwickeln und umsetzten.
Deshalb bietet die Auslobung des Wettbewerbes zum "Heimat-Preis" eine sehr gute Möglichkeit, das bestehende Engagement zu würdigen und Anreize für weitere Initiativen zu setzen.
Nähere Einzelheiten erläuterte Michael Bathe, Allgemeiner Stellvertreter des Bürgermeisters, der Presse. Für den Wettbewerb können Projekte eingereicht werden, die im Besonderen dazu geeignet sind, Heimatbewusstsein und Identität mit der Stadt Balve zu fördern, den gesellschaftlichen Zusammenhalt in der Stadt zu stärken und Anreize zu schaffen, die Region im Balver Land zu entdecken und zu erfahren.
Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Aufgeteilt wird die Summe auf den 1. Platz (2.500 Euro), Platz 2 (1.500 Euro) sowie Platz 3 mit 1.000 Euro. Die Frist für die Einreichung ist der 30. Oktober.
Ganz im Ziel von „Balve sucht den Superstar“ gibt es eine Jury aus fünf Personen aus der Politik, die die Gewinner ermitteln. Der Heimatpreis wird ab 2019 jährlich vergeben.
Die passenden Antragsfrmulare gibt es zu den üblichen Öffnungszeiten im Balver Rathaus oder auf der Website der Stadt Balve. 

(Text und Foto stammen von Stadtspiegel-Mitarbeiter Sven Paul.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen