Teilnehmer des IGB-LOGO-Wettbewerbs prämiert

6Bilder

Im Frühjahr hatte die IGB (Initiativ Gemeinschaft Bösperde e.V.) zu einem LOGO-Wettbewerb aufgerufen. Bis Ende Juni konnten Vorschläge beim Vorstand eingereicht werden. Die Gewinner sollten auf dem Kartoffelfest auf Hof Scheffer vorgestellt werden. Insgesamt reichten 8 Personen ihre Vorschläge ein – manche sogar mehrere. Der Jury fiel es nicht leicht, aus über 30 Vorschlägen nur 3 aus zu wählen. Am Sonntagmittag dann wurden die besten Vorschläge prämiert.

Den 1. Platz belegte Michael Märker. Vor 15 Jahren verließ er seine Heimat Bösperde und zog in südliche Gefilde. Aber er fühlt sich seiner Heimat immer verbunden und wählte den „Freundschaftsbaum“ aus. Dieser drückt nach seiner Meinung den Zusammenhalt und die Gemeinschaft des Ortsteil Bösperde am stärksten aus.
An 2. Stelle setzte die Jury Karolin Rath-Afting. Die blauen Linien auf ihrem Vorschlag stellen Ruhr und Hönne da, die Grenze, wo Bösperde zwischen liegt.
Der Vorschlag von Helmut Hollman belegte den 3. Rang. Er hatte den Maibaum als Bösperder Wahrzeichen gewählt.
Die IGB vergab an die drei Teilnehmer eine Urkunde und jeder erhielt einen Präsentkorb, bestückt mir regionalen Lebensmitteln.

Einen besonderen Dank und Ehrenpreis sprach die IGB allerdings dem Bösperder Franz-Josef Dinklage aus. Herr Dinklage kann krankheitsbedingt das Haus nicht mehr verlassen und hatte sich nach dem Aufruf als fleißigster Teilnehmer an dem Wettbewerb ausgezeichnet. Anders, als heute üblich, sind seine Vorschläge alle von Hand angefertigt und beweisen seine Kreativität.
Die IGB wird ihn zu Hause besuchen und den Preis überreichen.

Autor:

Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland)

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen