FRIEDERIKE hat zugeschlagen

Anzeige
Die mittlere Fichter wurde auf halber Höhe abgedreht
Seit Stunden tobt Sturm FRIEDERIKE über NRW. Die Unwetterwarnungen gab es bereits seit gestern aufs Smartphon über NINA.
Alles was nicht niet- und nagelfest ist, saust durch die Luft. Seit heute Morgen fährt die Feuerwehr pausenlos durch Menden. Einzelne Straßen wurden gesperrt und sogar die Tankstelle, nur 500 m von uns entfernt, ist abgesperrt.
Vom Dachabschluss hat es an unserem Haus die Firstpfanne schon runter befördert. Sie liegen noch da, wo sie der Sturm hinbefördert hat. Bei dem Getöse gehe ich nicht raus. Aber die Versicherung hab ich schon mal informiert.
Bei unserem Nachbarn hat es die mittlere Fichte auf knapp halber Höhe abgedreht und die beiden Anderen schwanken jetzt frei und munter im Wind. Mal schauen, ob sie es überstehen.
Seit also vorsichtig und seht zu, dass ihr den Sturm in der warmen Stube gemütlich aussitzt.
1
4 1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
27.038
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 18.01.2018 | 14:48  
60.479
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 18.01.2018 | 15:12  
40.936
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 18.01.2018 | 15:42  
49.673
Günther Gramer aus Duisburg | 18.01.2018 | 16:57  
11.466
Regine Hövel aus Dinslaken | 19.01.2018 | 19:10  
34.120
Henry Sten aus Emmerich am Rhein | 21.01.2018 | 12:04  
35.837
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 21.01.2018 | 12:22  
30.627
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 28.01.2018 | 10:36  
35.837
Annegret Freiberger aus Menden (Sauerland) | 08.02.2018 | 17:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.