Polizei sucht Zeugen
14-jährige Radfahrerin bei Kollision leicht verletzt

Bei einer Kollision eines Fahrrads mit einem E-Roller am Montag, 8. Juli, in Moers wurde ein 14-jähriges Mädchen verletzt.

Gegen 7.45 Uhr befuhr die 14-Jährige mit ihrem Fahrrad den Radweg der Düsseldorfer Straße aus Schwafheim kommend in Richtung Venloer Straße. In Höhe der Vinngrabenstraße wich sie einer Bodenschwelle aus und machte einen Schlenker nach links, sodass sie kurzzeitig die Gegenseite des Fuß- und Radweges befuhr. Dabei stieß sie mit einer unbekannten Frau zusammen, die ihr mit einem E-Roller auf dem Fahrradweg entgegen kam. Bei dem Zusammenstoß kam es zu einer Berührung der Lenker, woraufhin beide stürzten.
Die Fahrerin des E-Rollers setzte anschließend ihre Fahrt in Richtung Schwafheim fort, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Ein Passant und ein ENNI-Mitarbeiter kümmerten sich um das Mädchen und informierten die Mutter, die mit ihrem Kind ins Krankenhaus fuhr. Die 14-Jährige hatte sich leicht verletzt, konnte jedoch nach ambulanter Behandlung entlassen werden.
Nach Auskunft der beiden Zeugen ist die Roller-Fahrerin ist 16 bis 17 Jahre alt und hat kurze, hellblonde Haare. Sie trug  schwarze Kleidung und einen Helm. Die Polizei bittet die Frau , sich unter Telefon 02841/1710 zu melden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen