Großeinsatz der Feuerwehr
Brand in einem Reifenhandel

Diese Aufnahme stammt von Roswitha Dudek.
  • Diese Aufnahme stammt von Roswitha Dudek.
  • Foto: Scan vom Handy-Video
  • hochgeladen von Lokalkompass Wesel

Aus bisher ungeklärter Ursache brannte es am Freitagvormittag in einem Firmenkomplex an der Klever Straße in Moers, in dem sich ein Reifenhandel, ein Autohändler sowie eine lackverarbeitende Firma befinden. Nach Polizeiangaben wurde niemand verletzt.

Gegen 10.20 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Sofort wurden alle verfügbaren Einheiten zum Bahngelände an der Klever Straße geschickt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, stand eine dichte schwarze Wolke über der Lagerhalle, eine Stichflamme schoss aus der Lagerhalle, Reifenteile flogen bis auf den Parkplatz des benachbarten Lidl-Supermarktes, der von der Feuerwehr vorsorglich geräumt wurde.
Um sich einen Gesamtüberblick über den Brand und mögliche Beeinträchtigungen der nahe gelegenen Autobahn zu verschaffen, war ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Der Zugverkehr zwischen Moers und Xanten wurde zwischenzeitlich eingestellt, der Moerser Bahnhof wegen der starken Rauchentwicklung gesperrt. Ab 13.30 Uhr konnte die Regionalbahn 31 wieder fahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen