Polizei sucht Zeugen
Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Vor und an Weihnachten waren Einbrecher in Moers-Hülsdonk und in Moers-Repelen unterwegs.

Kurz vor Weihnachten suchten Unbekannte gleich zwei Häuser an der Freiligrathstraße heim. Am Freitag, 21. Dezember, zwischen 16 Uhr und 21 Uhr gelangten sie über ein auf Kipp stehendes Fenster ins Haus und durchwühlten die Räume. Anschließend flüchteten sie mit Schmuck und Bargeld. Zwischen Samstag, 22. Dezember, 20 Uhr, und Sonntag, 23. Dezember, 14.30 Uhr, brachen in ein Reihenhaus ein und durchwühlten alle Räume derart, dass die Wohnungsinhaber nicht sagen konnten, was die Täter gestohlen hatten.
An Heiligabend (24. Dezember) zwischen 17.45 und 24 Uhr verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Endstraße in Hülsdonk. Die Täter durchwühlten das Schlafzimmer und stahlen eine Schmuckkassette mit Gold-,Weißgold- und Silberschmuck.
Am 2. Weihnachtstag (26. Dezember) zwischen 19.50 und 22.30 Uhr schlugen Unbekannte die Haustür eines freistehenden Einfamilienhauses an der Holunderstraße in Repelen ein.Die Täter machten offenbar keine Beute und flüchteten unerkannt.
Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 02841/1710.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen