Großeinsatz der Feuerwehr auf der Franz-Haniel-Straße in Hochstraß
"Es hätte uns alles um die Ohren fliegen können"

35Bilder

Groß-Aufgebot von Feuerwehr, Rettungswagen und Polizei in Hochstraß: Am gestrigen Abend, 22.08 Uhr, ging ein Alarm bei der Feuerwehr ein. Anwohner meldeten einen Brand auf der Franz-Haniel Straße bei der Firma JB Design-Werkstatt, gegenüber von Tedox. Flammen schlugen aus dem Dach.

Chemisches Gemisch
hätte explodieren können

Die Flammen hätten, durch den Brand in einer Dehnungsfuge, schnell auf den Werkstattbereich übergreifen können. Dichter Brandrauch befand sich in der Lagerhalle, aber was den Einsatzkräften besondere Sorge bereitete: Hier lagerte ein chemisches Gemisch, das zu explodieren drohte: "Ab 21 Grad entwickelt diese Flüssigkeit entzündbare Dämpfe", so Einsatzleiter Christian Heekeren.

Sofort begann ein Trupp, diesen Behälter zu kühlen. Mit einer Wärmebildkamere konnte die Temperatur überwacht werden.

Das Feuer drohte auf den Werkstattbereich überzugreifen. "Wir haben alles abgeriegelt", so Andre Gesthuysen, stellvertretender Leiter der Feuerwehr Moers. "Von zwei Seiten näherten sich die Einsatzkräfte vorsichtig, eine Drehleiter sicherte die Arbeiten von oben und leuchtete die Einsatzstelle aus. Wir haben die Situation jedoch unter Kontrolle gebracht." "Trotzdem hätte uns alles um die Ohren fliegen können", so Einsatzleiter Christian Heekeren.

14 Personen wurden aus dem hinteren Bereich in Sicherheit gebracht. Mit fünf Löschzügen war die Feuerwehr vor Ort, nach etwa dreieinhalb Stunden war der Einsatz beendet. Werkstattgebäude und Inventar konnten gerettet werden.
54 Einsatzkräfte der Löschzüge der Hauptwache, Stadtmitte, Asberg, Scherpenberg und Repelen wie auch der Rettungsdienst der Feuerwehr Moers waren im Einsatz.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun  zur Brandursache.

Autor:

Monika Meurs aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.