Rheinberg - 14-Jähriger fand Polenböller und entzündete diesen
Jugendlicher verletzte sich bei Böllerexplosion

Nicht alles anzünden, was du findest!

Am Sonntagabend, 29. November,  wurde die Polizei gegen 19.20 Uhr zur Xantener Straße in Moers gerufen, da dort ein 14-Jähriger erhebliche Verletzungen nachZünden eines Böllers erlitten hatte. Der Jugendliche hatte nach ersten Ermittlungen den Knaller gefunden und
angezündet.

Die Explosion des vermutlichen "Polenböllers" war dabei so stark, dass der Rheinberger eine Verletzung an der Hand erlitt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Nach ambulanter Behandlung konnte der junge Mann das Krankenhaus wieder verlassen.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen