Drei Feuerwehren im Einsatz
Lkw verursacht mehrere Kilometer lange Ölspur

Eine mehrere Kilometer lange Ölspur beschäftigte drei Feuerwehren am Dienstagnachmittag mitten imBerufsverkehr.

Ein polnischer Lkw war gegen 16 Uhr aus Krefeld kommend in Richtung Moers unterwegs gewesen und hatte sich offenbar während der Fahrt den etwa 800 Liter fassenden Dieseltank beschädigt. Auf der Krefelder Straße in Höhe des Van der Valk-Hotels bemerkte er den Schaden, fast 500 Liter waren bis dahin ausgelaufen.
Die Feuerwehr Moers, die Berufsfeuerwehr Krefeld sowie die Löschgruppe Niep der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen fingen den auslaufenden Diesel-Kraftstoff mit Auffangbehältern auf und pumpten die restlichen 250 Liter in einen Behälter. Da womöglich Diesel ins Erdreich eingedrungen ist, wurde die untere Wasserbehördealarmiert. Der Lkw wurde durch ein Bergungsunternehmen abgeschleppt, der
Ölschaden auf der Landstraße durch eine Fachfirma beseitigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen