Da ging die Post ab
Sturm über dem Kreis

4Bilder

Am heutigen Freitag Mittag ist ein kleiner Sturm mit vereinzelt heftigen Böen über den Kreis Wesel hinweggefegt.

Aufgrund des vermehrten Einsatzaufkommens wurden Einheiten der Freiwilligen Löschzüge und die Hauptwache alarmiert. Und die hatten alle Hände voll zu tun.

Schwer betroffen war Moers

Starke Windböen entwurzelten kreisweit mehrere Bäume und ließen Äste herabfallen, so dass Feuerwehr und Polizei insgesamt 20 mal ausrücken mussten. Besonders stark betroffen waren die Städte Voerde und Moers. In Moers stürzte ein Baum an der Römerstraße auf eine Stromleitung und mehrere schwere Äste blockierten die Verbandsstraße. Inzwischen konnten die Feuerwehr und die Dienstleistungsbetriebe der Stadt Moers jedoch einen Großteil der Gefahrenstellen beseitigen.

In Voerde stürzte an der Grünstraße gegen 12 Uhr ein Baum um und verletzte eine 17-Jährige lebensgefährlich. Die junge Frau wurde von Teilen des Baums getroffen und unter Ästen eingeklemmt. Sie musste durch die Feuerwehr befreit werden. Ein Rettungshubschrauber flog sie in eine Klinik.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.