Schnaps, Unterwäsche und ein Gebiss...
Ungewöhnliche "Fälle" der Polizei

Die Polizisten haben es mitunter auch mal mit kuriosen Fällen zu tun.
  • Die Polizisten haben es mitunter auch mal mit kuriosen Fällen zu tun.
  • Foto: Magalski
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Schnaps, Unterwäsche und ein Gebiss: Damit haben drei ungewöhnliche "Fälle" zu tun, die Menschen bei der Polizei im Kreis Wesel in denvergangenen Wochen angezeigt haben.

Eine bissige Geschichte hat ein 89-jähriger Mann aus Kamp-Lintfort erlebt. Er war für einige Tage im Krankenhaus. Auf dem Nachttisch neben seinem Bett hatte der Mann sein Gebiss gelegt. Nachdem er kurz den Raum verlassen hatte, waren dieZähne nicht mehr da. Jedenfalls nicht auf dem abgelegten Platz. Warum stehlen  Menschen Zähne? Und Halloween ist erst am 31. Oktober!

Wo wir gerade bei Geistern sind! Ein 30-jähriger Mann in Wesel war vom Geist des  Alkohols ergriffen. Er nahm in einem Supermarkt in Wesel eine Flasche  Kräuterlikör aus dem Regal und trank, ohne die Absicht zu haben, die Flasche zu kaufen. Nachdem er seinen "Durst" gestillt hatte, stellte er die Flasche zurückins Regal. Der Filialleiter war von der Aktion des Mannes nicht begeistert und erstattete Anzeige.

Von einer ebenfalls ungewöhnlichen Form des Diebstahls haben zwei Frauen auf der  Wache in Xanten berichtet. Mutter und Tochter wohnen in einem Mehrfamilienhaus.  Im Keller des Hauses waschen und trocknen sie regelmäßig ihre Wäsche. An einem  Wochenende stellten die beiden fest: Ein unbekannter Täter hatte zwei String  Tangas aus der Waschmaschine und zwei BHs von der Wäscheleine "mitgenommen".  Schaden: Rund 130 Euro. Vom Täter fehlt jede Spur.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen