Prinzenwiegen bei Minrath
DEKRA wiegt Prinz Alfred I. gegen Wurfmaterial auf

Kilo um Kilo schüttete Michael Velling in den Behälter
4Bilder
  • Kilo um Kilo schüttete Michael Velling in den Behälter
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

300 kg werden durch DEKRA noch zusätzlich aufgestockt

Seit mehr als fünf Jahren ist es in der Grafschaft Brauch, dass das Wurfmaterial für den Moerser Nelkensamstagszug zum großen Teil von der DEKRA gesponsert wird.
Dies geschieht üblicherweise durch das Aufwiegen seiner Närrischen Tollität.
So war es auch am Freitag wieder, als die entsprechend austarierte Waage, versehen mit einem Stuhl auf der einen und einem Behälter auf der anderen Seite in den Ausstellungsräumen des Autohauses Minrath aufgestellt wurde.
Als Prinz Alfred I. auf der Waage Platz genommen hatte, zeichnete sich bereits ab, dass es nicht billig für die DEKRA würde. Da spielte das zusätzliche Gewicht der schlanken Prinzessin Mareike I., die ihren Prinzen unterstützte, eher eine untergeordnete Rolle.
Karton um Karton stellte Michael Velling, Leiter der Moerser Außenstelle der DEKRA zusammen mit seinen Mitarbeitern und dem Gefolge des Prinzenpaares auf die dem Prinzenpaar gegenüber liegende Seite der Waage, Tüte um Tüte schüttete er in den dafür vorgesehenen Behälter, ohne dass der Prinz mit seiner Prinzessin auch nur im Geringsten abhob.
Je mehr Material auf die Waage kam, ohne dass sich die beiden in die Luft erhoben, umso besser wurde die ohnehin schon gute Stimmung unter den Karnevalisten. Bereits bevor er auf der Waage Platz nahm, hatte Alfred I. angekündigt, „Wir werden es dem Sponsor im wahrsten Sinne des Wortes so schwer wie möglich machen“. Und das wurde nicht zuletzt durch die vielen Orden wahr.
Hans Kitzhofer, Präsident des Kulturausschusses der Grafschafter Karnevalisten, freute sich, „Da können sich die Närrinnen und Narren beim Nelkensamstagszug auf reichlich Beute freuen“.
Etwa 300 kg „dauerte“ es, bis sich beide Zungen der Waage auf einer Höhe begegneten und Michael Velling versprach, „Das werden wir noch ein wenig aufstocken“.
Das Prinzenpaar war zufrieden und verlieh wohlgelaunt seine Orden an die Unterstützer.
Dem Nelkensamstagszug, der laut Pressesprecher Manfred Düring mit 84 Einheiten einer der größten der Vereinsgeschichte sein soll, steht nun nichts mehr im Wege. Um 13.30 Uhr wird er wie gewohnt in Homberg starten und von dort aus durch die Moerser Innenstadt ziehen.
Bleibt nur noch zu hoffen, dass auch der Wettergott ein Karnevalist ist, woran keiner der Närrinnen und Narren zweifelt.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen