Moers - Der MOfun Freizeitpark bietet zehn Tage Familienspaß
Eine attraktive Mischung

Dafür, den Kirmesbesuchern in Sachen Geschwindigkeit richtig einzuheizen, sorgt der schnelle Breakdancer. Die Fahrgeschäfte sorgen für Ablenkung in diesen Zeiten.
2Bilder
  • Dafür, den Kirmesbesuchern in Sachen Geschwindigkeit richtig einzuheizen, sorgt der schnelle Breakdancer. Die Fahrgeschäfte sorgen für Ablenkung in diesen Zeiten.
  • Foto: Bonner
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Der MOfun Freizeitpark bietet zehn Tage Familienspaß

Wenn sich am Freitag, 4. September, um 13 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz die Tore zum 1. Moerser Pop-Up-Freizeitpark „MOfun“ öffnen, dann dürfen sich die Menschen der Region auch in Coronazeiten auf ein echtes Kirmesvergnügen freuen.

Freizeitareal mit viel Abwechslung

Mit Breakdance No. 1, Autoscooter, Jetlag, Kettenflieger und vielem mehr entsteht bis zum 13. September ein Freizeitareal, in dem vor allem Familien viel Abwechslung geboten wird. „Ähnlich wie beim ENNI Autokino Moers oder unserem Moerser Sommer Flohmarkt konnten wir auch in diesem Fall die intensiven Planungen in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Moers und dem Kreis Wesel positiv abschließen“, so Michael Birr, Geschäftsführer der MoersMarketing GmbH.

Bis zu 800 Besucher zeitgleich und alles corona-konform!

Auch bei MOfun stand natürlich die Coronaschutzverordnung im Mittelpunkt der Planungen. Und so ist der gesamte Friedrich-Ebert-Platz eingezäunt, um die Anzahl der Gäste kontrollieren zu können. „Wir dürfen bis zu 800 Gäste zeitgleich auf den Platz lassen. Zudem müssen unsere großen und kleinen Besucher vor dem Betreten der Fläche einen Kontaktbogen ausfüllen, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können. Auch ist das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in einigen Bereichen, zum Beispiel im Eingangsbereich und auf den WC-Anlagen, Pflicht. Auch die Schausteller müssen spezielle Hygiene-Maßnahmen in ihren Betrieben treffen“, erklärt Sabine Opgen-Rhein von der MoersMarketing GmbH.

Gäste dürfen bleiben, so lange sie wollen

Mit der Unterstützung von ENNI, der Sparkasse am Niederrhein und der Volksbank Niederrhein war es zudem möglich, den Eintritt für Erwachsene mit zwei Euro auf ein Minimum zu reduzieren. „Dafür können unsere Gäste aber auch so lange bleiben, wie sie möchten“, so Birr.

Und damit der Besuch nicht nur Spaß macht, sondern auch eine hohe Aufenthaltsqualität hat, bietet MOfun zwei große Biergärten mit rund 1.000 Quadratmeter Fläche an. Wer also eine Pause vom Entenangeln, Kamelrennen oder nach dem Gang durch das Laufgeschäft „Villa Cuba“ einlegen möchte, der ist dort bestens aufgehoben. Rund um die Biergärten sind zudem kirmestypische Schmankerl wie Churros, Backfisch oder Hot Dog platziert. Natürlich fehlen auch Zuckerwatte und Schoko-Fruchtspieße nicht.

Kontaktformular ausgefüllt mitbringen erspart Wartezeit an Kasse

Wer sich schon im Vorfeld über das Angebot, die Hygieneregeln oder die konkreten Öffnungszeiten informieren möchte, der ist auf der eigens für MOfun programmierten Homepage richtig. Unter www.mo-fun.de gibt es neben den wichtigsten Infos auch das Kontaktformular zum Downloaden. Damit geht es im Kassenbereich, der sich auf der Bankstraße befindet, schneller.

Nun fehlt nur noch gutes Wetter und dann kann der 1. Pop-Up-Freizeitpark in Moers starten. 

Dafür, den Kirmesbesuchern in Sachen Geschwindigkeit richtig einzuheizen, sorgt der schnelle Breakdancer. Die Fahrgeschäfte sorgen für Ablenkung in diesen Zeiten.
Die klassischen Süßigkeiten wie Liebesherzen, Popcorn, gebrannte Mandeln oder Zuckerwatte dürfen auf dem Gelände natürlich nicht fehlen.
Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen