“Souvenirs de Noël“
FIVE o`CLOCK Konzert Zur Advents- und Weihnachtszeit in der Moerser Stadtkirche mit Chansonnier Jean – Claude Séférian der Jazzsängerin Marie Séférian und Christiana Roger-Séferian am Klavier

Jean-Claude Séférian mit seiner Frau, der Pianistin Christiana Roger-Séférian
  • Jean-Claude Séférian mit seiner Frau, der Pianistin Christiana Roger-Séférian
  • hochgeladen von Konrad Göke

Auch in diesem Jahr läutet das letzte Five o`CLOCK Konzert 2018 die Advents- und Weihnachtszeit in der Stadtkirche ein. Den musikalischen Auftakt setzt der Chansonnier Jean –Claude Séférian, der im letzte Jahr direkt vom Besuch seiner Eltern aus Paris nach Moers kam. Diesmal ist er bereits in der Nähe, also keine Gefahr, dass er auf seinem Weg nach Moers von den „gilets jaunes“, den Protesten der „gelben Westen“ aufgehalten wird.
Jean-Claude Séférian kommt nicht alleine, er bringt seine Tochter die Jazzsängerin Marie Séférian mit. Beide haben sich einen Streifzug durch die Welt europäischer Weihnachtsliedern vorgenommen, schauen dabei natürlich auch über den Atlantik zu den amerikanischen „White Christmas“ und natürlich auch nach Osteuropa.
Entstanden ist ein mitreißendes, fulminantes Bühnenprogramm das Brücken schlägt von vertrauten deutschen Weihnachtsliedern über klassische Werke hin zur Folklore aus Osteuropa, zu amerikanischen Christmas-Songs, die mittlerweile selbst zu Klassikern geworden sind und nicht zuletzt zu Chansons u. a. von Edith Piaf, die sich liebevoll – kritisch mit dem Fest der Feste auseinandersetzen.
Jean-Claude Séférian war Gast bei dem größten Brel-Festival in St. Pierre-de-Chartreuse und auf dem Schleswig-Holstein-Musik-Festival. Seine Tochter Marie ist längst aus dem Schatten des Vaters hervorgetreten. 2018 standen u.a. Konzerte in der Cité des Arts, Paris auf dem Programm. Nicht ausgeschlossen, das die Jazz-Vocalistin dafür begeistert werden kann, auch einmal mit ihrem Quartet Khalil & May nach Moers zu kommen.
Begleitet werden die beiden von der Pianistin Christiana Roger-Séférian. Garantiert wird ein besinnlich, amüsantes, weihnachtliches Live –Konzert, abseits und zur Erholung vom „Konservengedudel“ auf dem Weihnachtsmarkt.
In der Stadtkirche finden auch 2018 wieder besinnliche, musikalische Adventsandachten statt, immer Montag bis Freitag, immer von 18.30 bis19.00. Ein Höhepunkt wird sicher an jedem Freitag die musikalische Märchenstunde mit der Pianistin Tatjana Dravenau sein. Gelesen werden die Andersen Märchen: „Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern“, „Der tapfere Zinnsoldat“ und „Die wilden Schwäne“ auch für die, die das Weihnachtsmärchen des Schlosstheaters noch nicht gesehen haben oder noch nicht sehen konnten.
Der Eintritt zum FIVE o`CLOCK KONZERT ist frei, am Ausgang wird um eine freiwillige Spende für die Künstler gebeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen