Moers/ Metropole Ruhr: Magazin Metropole Ruhr schafft Plattform für Künstler
"Kultur - Gerade jetzt!"

Auch Christian Behrens nutzt das Format des Magazins Metropole Ruhr.
  • Auch Christian Behrens nutzt das Format des Magazins Metropole Ruhr.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Bühne für Kunst in Corona-Zeiten

Der Kulturbereich ist aufgrund der Kontaktsperre zu seinem Publikum besonders von der Pandemie betroffen. Kultureinrichtungen und Künstler geraten dabei zunehmend in Finanzierungsengpässe, sogar in Existenzbedrohung.

Deshalb haben der Regionalverband Ruhr (RVR) und die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) mit der neuen Ausgabe des Magazins Metropole Ruhr eine Plattform geschaffen, um Kunst- und Kulturschaffende sichtbar zu machen.

34 Künstler aus der Region nutzten die Plattform

Unter dem Motto "Kultur - Gerade jetzt!" haben 34 Künstler aus der ganzen Region das Heft als Bühne und Medium genutzt, um sich mit der Situation auseinanderzusetzen. Auch ein Moerser Kreativer nutzt das Magazin Metropole Ruhr als Bühne für Kunst in Corona-Zeiten.

"Kleine Welten" auch im Magazin Metropole Ruhr

Der Moerser Kleinkünstler Christian Behrens ist mit einem Beitrag vertreten und veröffentlicht in dem Heft sein "Moers-Gedicht" aus der Serie "Kleine Welten gegen Corona".

Im Magazin spiegeln sich viele Aspekte im Umgang mit der Pandemie wider wie Ängste, Hoffnung auf und Sehnsucht nach der Rückkehr zur Normalität, Rückbesinnung auf elementare Werte wie Familie und so weiter.

Literatur, Kunst und Bühne

Zahlreiche Beiträge über das künstlerische Schaffen in Corona-Zeiten aus den Sparten Literatur, Kunst und Bühne zeigen auch die große Bereitschaft der kreativen Szene, sich auf andere Formen als das Bekannte einzulassen. Neue künstlerische Formate wie Digitalisierung spielen dabei eine große Rolle.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen