Im Winter für die Fledermäuse
Letzte Gelegenheit zum Abstieg in die Moerser Turmburg

Kreativ gemauert und wenig wohnlich: Blick in den Stumpf der ehemaligen Wohnturmburg im Moerser Schlosshof.
2Bilder
  • Kreativ gemauert und wenig wohnlich: Blick in den Stumpf der ehemaligen Wohnturmburg im Moerser Schlosshof.
  • Foto: pst
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Nur noch bis kommenden Dienstag (22. Oktober) können Interessierte in diesem Jahr in die Wohn-Geschichte der ersten Herren von Moers absteigen.

Dort kann man mit eigenen Augen sehen, wie die Wohnturmburg der einstigen Ritter aus der Zeit um 1200 von innen aussah. Der Turmstumpf im Moerser Schlosshof, der erstmals seit diesem Sommer für Besucherinnen und Besucher zugänglich ist, wird am Mittwoch bis kommendes Frühjahr geschlossen. Über die Wintermonate ist der Rest der ehemaligen Turmburg anderen Gästen vorbehalten: den Fledermäusen. Sie haben dort ihr Winterquartier und möchten nicht gestört werden!
Die Besichtigung des Turmstumpfes ist im Rahmen eines Museumsbesuches möglich. Das Museum ist am Wochenende von 11 bis 18 Uhr und unter der Woche von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 3 Euro.

Kreativ gemauert und wenig wohnlich: Blick in den Stumpf der ehemaligen Wohnturmburg im Moerser Schlosshof.
Einflugschneise für Fledermäuse, Museumsbesucher dürfen durch die Deckelklappe - allerdings nur noch bis Dienstag, 22. Oktober. Danach darf nur noch eingeflogen werden.
Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.