Moerser Band startet Crowdfunding-Aktion

Slik Tiger sammeln Geld für ihre erste EP.
  • Slik Tiger sammeln Geld für ihre erste EP.
  • Foto: Helene Claußen
  • hochgeladen von Sarah Dickel

Seitdem MoJazz-Festival ist die Moerser Band „Slik Tiger“ in allen Ohren. Nachdem sie jetzt einige Lieder aufgenommen haben, starten sie eine Crowdfunding-Aktion zur Finanzierung einer EP.

Fünf gut gelaunte und entspannte Musiker sitzen im kleinen Zelt, das auf dem Außengelände des Henri-Festivals steht. Noch gut eine Stunde bis die fünf auf die Bühne müssen und somit noch genug Zeit, mit ihnen über ihre aktuellen Pläne zu reden.

„Seitdem MoJazz haben wir einige Gigs gespielt“, erzählt Jens Lammert, Sänger der Band. Der nächste logische Schritt war es, einige Lieder aufzunehmen. Das haben die talentierten Musiker bereits gemacht. Um diese Lieder aber auf eine EP zu bringen, benötigt die Band Geld. Genauer gesagt, 4V.000 Euro: „Selbst wenn wir alle unsere Großeltern anpumpen, kommen wir nicht auf den Betrag, den wir benötigen“, gesteht Lammert.

Von acht bis 700 Euro Dankeschöns für die Spender

Deshalb wurde kurzerhand eine Crowdfunding-Aktion gestartet. Dabei kann jeder, der möchte, die junge Band unterstützen und bekommt dafür sogar ein Dankeschön: „Es gibt verschiedene Staffelungen, für die die Spender unterschiedliche Specials erhalten“, verrät Lammert. So gibt es für den Betrag von acht Euro bereits einen Slik Tiger Jutebeutel inklusive Sticker. Für 75 Euro erhalten Spender ein „Tiger-Package“ mit einer signierten Schneetiger-EP, einem Bandshirt, einem signierten Poster und einem handgemachten Slik Tiger Cakepop. Besonders reizvoll könnte auch das Dankeschön für 150 Euro sein: Hier erhalten die Spender eine „Wildcard“: „Der Spender erhält damit freien Zugang zu allen unseren Konzerten. Falls wir mal irgendwann groß raus kommen, könnte das viel Wert sein“, so Lammert augenzwinkernd.

Überhaupt wirken die fünf Musiker, auch kurz vor ihrem Auftritt, noch sehr gelassen und entspannt. Die Musik liegt ihnen im Blut und gerade deshalb möchten sie 2017 richtig durchstarten: „Unser Zug ist bereits fertig gepackt, aber wir stehen noch im Bahnhof“, erzählt Lammert. „Kohle“ wird aber, sowohl wortwörtlich als auch im übertragenen Sinne, hoffentlich bald mit der Crowdfunding-Aktion hineingeschippt und dann können die Fünf mit voller Kraft voraus durchstarten.

Infokasten:

- Unter www.startnext.com/sliktiger kann für die Moerser Band gespendet werden.
- Die Aktion läuft noch bis zum 31. Dezember und die Dankeschön-Artikel sind begrenzt.
- Die große Release-Party zum Erscheinen der EP findet am 28. Januar im Underground in Köln statt.

Autor:

Sarah Dickel aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.