Jahreshauptversammlung 2020 des Knappenchores Rheinland
Standing ovations für 30 Jahre Vereinsleitung

Bild: v.l. Heinz Lohmann, Karl Makowski, Horst Nitsche, Thomas Mucha, Günter Lappe, Willi Ernst, Peter Noruschat, Werner Niggemann, Bernard Schwinge, Vorstandsmitglied Friedhelm Bäumer
3Bilder
  • Bild: v.l. Heinz Lohmann, Karl Makowski, Horst Nitsche, Thomas Mucha, Günter Lappe, Willi Ernst, Peter Noruschat, Werner Niggemann, Bernard Schwinge, Vorstandsmitglied Friedhelm Bäumer
  • hochgeladen von Hansfried Münchberg

Sehr gut besucht war die diesjährige Jahreshauptversammlung im Franziskus-Haus in Repelen.
Der Vorsitzende Peter Noruschat konnte 33 aktive Sänger begrüßen. Sein Rückblick auf das Jahr 2019 war auf Grund der großen Zahl von 23 Auftritten des Knappenchores sehr positiv.

Seit nunmehr 30 Jahren leitet Peter Noruschat den Knappenchor Rheinland. Jürgen Schüring, der 2. Vorsitzende des Chores, dankte im Namen aller Sänger für das Geleistete. Minutenlange „standing ovations“ seitens der Knappen bekräftigten dieses Dankeschön. Vom Sängerkreis Moers wurde diese Leistung mit der höchsten Auszeichnung, der Verbandsplakette in Gold /NRW, gewürdigt.

Für langjährige Mitgliedschaft wurden in diesem Jahr durch Erwin Dietrich, Vorstand im Sängerkreis Moers, geehrt: Karl Makowski für 50 Jahre im Knappenchor, 30 Jahre dabei sind Günter Lappe, Horst Nitsche und Bernard Schwinge; auf 25 Mitgliedschaft blicken Willi Ernst, Thomas Mucha und Werner Niggemann zurück.

Die Wahl eines 2. Vorsitzenden wurde erforderlich, da Jürgen Schüring, der viele Jahre dieses Amt verdienstvoll bekleidete, aus persönlichen Gründen zurücktrat. Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung einstimmig Dieter Küsters.

Ein Ausblick auf das Jahr 2020 zeigte eine größere Anzahl geplanter Aktivitäten.
Vorgesehen sind die traditionelle Teilnahme am 1. Mai - Konzert in Liedberg, an der „Extraschicht“ in Moers auf Schacht IV und beim Waldfest in Schwafheim. Beim Fest im Landschaftspark Duisburg Nord wirkt der Chor ebenfalls mit.

Die geplante Jahresfahrt führt den Knappenchor in den Naturpark Steigerwald. Weiter ist ein dreitägiges „Stimmbildungsseminar“ geplant.

Jahres-Höhepunkt wird das Herbstkonzert des Knappenchores am 7.November 2020 im Kulturzentrum Rheinkamp sein.

Steigerlied und Grünkohl-Essen verbunden mit einem Dank an die Mitarbeiterinnen des Franziskus Hauses beendete diese harmonische Versammlung.

Bild: v.l. Heinz Lohmann, Karl Makowski, Horst Nitsche, Thomas Mucha, Günter Lappe, Willi Ernst, Peter Noruschat, Werner Niggemann, Bernard Schwinge, Vorstandsmitglied Friedhelm Bäumer

Autor:

Hansfried Münchberg aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.