Moers - LK-Gemeinschaft

Beiträge zur Rubrik LK-Gemeinschaft

Christiane Tiebeke von der DRK Groß Tagespflegestelle Wiesenkinder in Sonsbeck bekam ihre Erstimpfung mit Astra Zeneca von Kevin Rheinfelder.
"Ich bin froh, dass ich die Impfung bekommen habe", freut sich die Erzieherin
4 Bilder

Kreis Wesel setzt Impfmobile an Schulen und KITAS ein
Test unter Realbedingungen in Alpen

Immer noch beherrscht das Virus SARS CoV-2 unseren Alltag und die Hoffnung auf Normalität liegt bei den mittlerweile vorhandenen Impfstoffen. Im Kreis Wesel übernimmt die ehemalige Niederrheinhalle die Funktion des Impfzentrums. Ein weiteres soll demnächst seinen Betrieb auf der linken Rheinseite des Kreises aufnehmen. Um die Impfkapazitäten weiter auszubauen und somit die Rückkehr zur Normalität zu beschleunigen, setzt der Kreis Wesel zusammen mit dem Kreisverband Niederrhein des Deutschen...

  • Alpen
  • 05.03.21
Spaß und gute Laune bei der "MoFA". Die Kinder können sich auf jede Menge Unterhaltung freuen - vorausgesetzt, die Coronabestimmungen lassen es zu.

„MoFA“ 2021 einstimmig beschlossen - Programmplanungen sind noch ungewiss
Grünes Licht für die Moerser Ferienaktion

Für die diesjährige Moerser Ferienaktion („MoFA“) gab es gestern im Jugendhilfeausschuss grünes Licht. Sie wurde einstimmig beschlossen. Was genau in diesen drei ersten Ferienwochen vom 5. bis 24. Juli auf dem Programm steht, ist aufgrund der Coronaschutzverordnung jedoch derzeit noch ungewiss. „Es ist schwierig zu planen“, so Mirjam Beitz, Volontärin in der Pressestelle der Stadt. „Wir möchten den Eltern gerne wieder das Angebot der „MoFA“ machen und ihnen auch rechtzeitig eine große...

  • Moers
  • 05.03.21
Die Gleichstellungsstelle der Stadt Moers verlost zum Weltfrauentag Bücher-Gutscheine, die neue Broschüre mit Literatur- und Filmempfehlungen sowie fünf Jutebeutel.

Internationaler Frauentag am 8. März
Frauen sind zusammen stark

Biografische und berührende Geschichten, gesellschaftskritische und provozierende Titel, Bücher über Gesundheit, Liebe, Karriere sowie Filme von, über und für Frauen: Eine Auswahl ihrer Empfehlungen stellen die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Wesel vor. Anlässlich des Weltfrauentags am Montag, 8. März, veröffentlichen sie eine Broschüre mit Literatur- und Filmempfehlungen. Das Motto lautet ‚zusammen stark‘. Veranstaltungen zum Frauentag müssen dagegen aufgrund der Pandemie in diesem...

  • Moers
  • 05.03.21
Die Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen die momentane Stellplatzsituation, vl. Ralf Günster, Michael W., Dirk Henneberger und Erwin Keusgen.
2 Bilder

Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen „problematische“ Stellplatzsituation und fühlen sich ungerecht behandelt
Gesucht: Neue Parkplätze!

Die Anwohner der Melanchthonstraße in Schwafheim sind sauer. Seit etwa Mitte Dezember hagelt es verstärkt „Knöllchen“. Die Parksituation im Bereich der Hausnummern 25 bis 47 stellt sich zunehmend als schwierig dar, die Gemüter sind erhitzt. Denn: Für diesen Teil der Straße gibt es nur zwei PKW-Stellplätze. Das sei, laut Anwohner, eindeutig zu wenig. „Warum arbeitet die Stadt gegen uns?“, fragt sich Dirk Henneberger. „Das Personal wird eingesetzt, um die „Außenbezirke verstärkt zu kontrollieren“...

  • Moers
  • 28.02.21
Der erste Spatenstich erfolgte nun durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Alle Beteiligten sind voller Vorfreude auf den Neubau.

Stadt investiert vier Millionen Euro in Kita-Neubau
Bismarckplatz ab Herbst mit neuem Leben gefüllt

Ab September wird der Bismarckplatz wieder mit viel Leben gefüllt sein. Hier entsteht in den nächsten Monaten das neue Kita-Gebäude, in dem insgesamt 115 Kinder untergebracht werden sollen. Nun erfolgte der symbolische erste Spatenstich durch Bürgermeister Prof. Dr. Christoph Landscheidt. Die Bagger rollten auch schon an - die Baumaßnahmen sind in vollem Gange. Die Kita am Bismarckplatz ist jedoch nicht neu, es gibt sie bereits. Sie betreut die Kinder derzeit in drei Gruppen in der ehemaligen...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.02.21
Nun war es an der Zeit, den engagierten Lehrkräften einmal "Danke" für das gut organisierte Homeschooling zu sagen.

Homeschooling an der Gebrüder-Grimm-Schule funktionierte einwandfrei - Dank geht an die engagierten Lehrerinnen
Blumen für unermüdlichen Einsatz

Homeschooling überfordert Kinder und Eltern? Das muss nicht sein! Mit bestem Beispiel geht da die Gebrüder-Grimm-Schule voran. Auch wenn der nun begonnene Wechselunterricht es ermöglicht, die Freunde und Klassenkameraden wiederzusehen, ist der Distanzunterricht in positiver Erinnerung geblieben. Und zwar so gut, dass mehrere Eltern und Schüler den engagierten Lehrerinnen mit einer netten Geste und Blumensträußen einfach mal „Danke“ sagen wollten. Initiatorin ist Claudia Szutarski. Ihre Tochter...

  • Moers
  • 26.02.21
Bürgermeister Dietmar Heyde, Peter Meulmann und Wirtschaftsförderer Thomas Bajorat präsentieren stolz die ersten Plakate der Aktion.
5 Bilder

Peter Meulmann möchte mit seiner Fotoaktion das Rheinberger „Wir-Gefühl“ wieder stärken
Lichtblicke in der Coronazeit

Positive Zeichen setzen - gerade in der Coronazeit ist das besonders wichtig. Eine tolle Idee neue Lichtblicke zu schaffen, hatte Peter Meulmann. Unter dem Motto „Du bist, wir sind Rheinberg“ startete der Fotografenmeister eine beeindruckende Fotoaktion, die das „Wir-Gefühl“ wieder bestärken soll. Abgelichtet werden in der Öffentlichkeit stehende, bekannte Personen aus Rheinberg, wie zum Beispiel Grafiker Luja aus Wallach, die Apothekerin Vera Peschers -Sonderkamp oder Alt-Bürgermeister...

  • Rheinberg
  • 24.02.21
Ab Mittwoch (24. Februar) fährt der Bus mit der neuen Antriebstechnik für einige Tage im Linienbetrieb.

Mittwoch (24.2.2021) geht's los
NIAG testet Wasserstoffbus im Linienbetrieb

Niederrhein. Nach dem Testeinsatz zweier Elektrobusse im November steht bei der NIAG jetzt ein Test mit einem Wasserstoffbus an. Das Fahrzeug wird auf Kurz- und Langstrecken im Verkehrsgebiet eingesetzt, um Parameter wie die reale Reichweite und das Fahrverhalten der Busse mit neuer Antriebstechnologie zu prüfen. Zum Einsatz kommt ein zwölf Meter langer Solaris Urbino Hydrogen mit einer Kapazität von 89 Passagieren. Die Betriebsmannschaft des Unternehmens hat in den vergangenen Monaten bereits...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.02.21
Die Innenstadt soll wieder attraktiver werden. Der Initiativkreis Moers hat dazu viele Ideen.

Initiativkreis stellte beim „Zukunftsgipfel Moerser Innenstadt“ Ideen vor, um die City wieder attraktiver zu gestalten
„Es ist fünf Sekunden vor zwölf“

„Es ist nicht fünf Minuten vor zwölf, sondern fünf Sekunden vor zwölf, was die Wirtschaft in Moers angeht“, machte Guido Lohmann jetzt beim „Zukunftsgipfel Moerser Innenstadt“ deutlich. „Und nicht nur hier, sondern in ganz Deutschland“, führt der Vorsitzende des Initiativkreises Moers aus. Zum gut einstündigen Online-Meeting des Initiativkreises waren unter anderem die Fraktionsvorsitzenden der im Rat vertretenen Parteien, MoersMarketing-Chef Michael Birr, Hotelier Elmar Helling, Doris...

  • Moers
  • 23.02.21
Die Haltestelle Römerstraße/Germendonks Kamp wurde bereits komplett barrierefrei umgebaut und mit einer Wartehalle nachgerüstet.

VVR fördert die Umbauten mit rund 320.000 Euro
Mehr barrierefreie Haltestellen

35 Haltestellen in Moers werden in den nächsten drei Jahren barrierefrei. Dazu gehören beispielsweise Homberger Straße/Cecilienstraße, Uerdinger Straße/Otto-Ottsen-Straße, Rathausallee/Eicker Wiesen und Lintforter Straße/Repelen Siedlung. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr fördert den Umbau mit rund 320.000 Euro. Das sind 95 Prozent der Gesamtkosten. Im letzten Jahr hat die Stadt Moers bereits drei Haltestellen komplett barrierefrei umgebaut und eine nachgerüstet sowie eine neue Wartehalle...

  • Moers
  • 23.02.21
Mit neuen Altglas-Containern an der Hattropstraße in Moers-Hochstraß und der Ringstraße im Achterathsfeld deckt ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) den gestiegenen Entsorgungsbedarf ab, der durch die neue Wohnbebauung in den beiden Stadtgebieten entstanden ist.

ENNI deckt an der Hattrop- und Ringstraße in Moers gestiegenen Entsorgungsbedarf ab
Neue Altglas-Container in Moers-Hochstraß und im Achterathsfeld

Mit neuen Altglas-Containern an der Hattropstraße in Moers-Hochstraß und der Ringstraße im Achterathsfeld deckt ENNI Stadt & Service Niederrhein (ENNI) den gestiegenen Entsorgungsbedarf ab, der durch die neue Wohnbebauung in den beiden Stadtgebieten entstanden ist. Bei der Standortwahl achtete die ENNI auf die Nähe zur Wohnbebauung. Die Anwohner können die neuen Sammelstellen bequem fußläufig und mit dem PKW erreichen. Gleichzeitig ist für die Entsorgungsfahrzeuge ausreichend Platz. Sie können...

  • Moers
  • 22.02.21
Der Technische Beigeordnete der Stadt Moers, Thorsten Kamp, Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Martin Borges, Vorsitzender des MSV Moers (vl.), freuen sich, dass es nun endlich los geht. Der Baubeginn im ehemaligen Rheinpreußen Stadion in Meerbeck startete in der vergangenen Woche.

Baubeginn des neuen Volksparks „Neu_Meerbeck“ startete - hier entsteht ein Ort für Sport, Kultur und Miteinander
Jetzt rollten die Bagger an

Bei eisiger Kälte rollten jetzt an der Barbarastraße in Meerbeck die Bagger an. Der Baubeginn des Volksparks Neu_Meerbeck startete in der vergangenen Woche. In zwei Bauabschnitte aufgeteilt, entsteht hier, auf dem Areal des ehemaligen Rheinpreußen-Stadions, ein Aktivpark mit Promenadenring. Ein Ort für Jung und Alt, ein neuer „grüner Kern“ und eine soziale Mitte im Herzen von Meerbeck. „Es wird ein Ort für Sport und Kultur, aber vor allem für das Miteinander der Bürger sein“, so Bürgermeister...

  • Moers
  • 16.02.21

Wochenmagazin Moers

Wunderschöne Altstadtgassen ziehen sich durch die Stadt Moers und bieten nicht nur den Einwohnern ein besonderes Erlebnis. Auch das Schloss mit seinem vielfältigen Kulturprogramm und die zahlreichen Rad- und Wanderwege locken Besucher weit über die Stadtgrenzen hinaus an. In dieser familienfreundlichen Stadt, zudem in Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn und Rheinberg, erscheint jeweils mittwochs das Wochenmagazin Moers! Wer wissen möchte, was in den vier Städten am Niederrhein passiert, ist hier...

  • Moers
  • 09.02.21
Lust, Sprachmittler zu werden? Kommunales Integrationszentrum sucht Engagierte.

Kreis Wesel: KI sucht engagierte Sprachmittler
Sprichst Du meine Sprache?

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) des Kreises Wesel sucht Interessierte, die sich ehrenamtlich als Sprachmittler engagieren möchten. Wer gerne beim Kundenkontakt in Behörden und Bildungs- und Sozialeinrichtungen unterstützen möchte und eine eigene Zuwanderungsgeschichte oder mehrjährige Lebenserfahrung im Ausland vorweist, kann sich bis Mittwoch, 17. Februar, beim KI informieren und anmelden. Nach einem Motivationsgespräch und einer Eignungsfeststellung erhalten die Ehrenamtlichen eine...

  • Dinslaken
  • 08.02.21
Der Schirrhof heute. Foto: privat
2 Bilder

Kamp-Lintfort: Der „Pferdestall“ im Schirrhof wird „Dritter Ort“
Wo einst die Pferde angebunden waren...

Der „Pferdestall“ im Schirrhof soll in Zukunft mithilfe eines Förderprogrammes als zentrales Element des neuen Stadtteils Friedrich-Heinrich zu einem sogenannten "Dritten Ort" werden. Dritte Orte sind Orte der Begegnung neben dem eigenen Zuhause und der Arbeit beziehungsweise Schule und Kita. Einen rund 200 Quadratmeter großen Mehrzweckraum im Schirrhof hat die Projektgruppe „Dritte Orte“ bestehend aus verschiedenen Vereinen, sozialen Trägern und weiteren Akteuren „Pferdestall“ getauft. Der...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.02.21
Die AGW im Kreis Wesel positioniert sich in einem Forderungskatalog an die Verantwortlichen in der Politik und der Verwaltung. Grafik: AGW

Kreis Wesel: AGW stellt Forderungskatalog an Politik und Verwaltung
Spaltung der Gesellschaft?

Die Arbeitsgemeinschaft der Wohlfahrtsverbände im Kreis Wesel positioniert sich in einem Forderungskatalog an die Verantwortlichen in der Politik und der Verwaltung. Ziel ist es, die wichtige soziale Arbeit der Wohlfahrtsverbände aufrecht zu halten. Die Einrichtungen und Träger der Freien Wohlfahrtspflege sind seit vielen Jahren zuverlässige und kompetente Partner des Kreises Wesel und seiner Kommunen. Seit einigen Jahren erleben die Wohlfahrtsverbände einen besorgniserregenden Trend hin zu...

  • Moers
  • 06.02.21
Um die Deichsicherheit nicht zu gefährden, wurde der Kanal außer Betrieb genommen und die Dammstraße in Rheinberg gesperrt. Foto: privat

Rheinberg: Wasser tritt aus ungewöhnlicher Stelle aus
Dammstraße muss gesperrt werden

Die Dammstraße muss aufgrund des hohen Niederschlagwassers in Borth und Wallach für den motorisierten Verkehr solange gesperrt werden, bis das Wasser wieder zurückgeht. Das Niederschlagswasser der Ortsteile Borth und Wallach wird durch einen Regenwasserkanal in den Rhein eingeleitet,der angrenzend an Wallach unter dem Deich und dem Deichvorland verläuft. Bei Kontrollen dieses Bereiches, der durch das Rheinhochwasser zurzeit überflutet ist, wurde festgestellt, dass aus diesem Kanal an einer...

  • Rheinberg
  • 05.02.21
Die Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Wesel veranstaltet am Dienstag, 16. Februar, einen kostenlosen Online-Spielenachmittag. Gespielt werden „Bingo“ (siehe Foto) und „Stadt-Land-Fluss“.

Online „Bingo“ und „Stadt-Land-Fluss“ am 16. Februar mitspielen / Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Wesel lädt ein
Jeckes Online-Spieletreff der AWO im Kreisverband Wesel

Die Arbeiterwohlfahrt im Kreisverband Wesel veranstaltet am Dienstag, 16. Februar, zwischen 15.30 und 18 Uhr einen kostenlosen Online-Spielenachmittag. "Spaß ist garantiert, nicht zuletzt, weil dies Karneval-Dienstag ist und sich jecke Teilnehmer gerne dabei verkleiden können.", heißt es seitens der AWO, die alle AWO-Mitglieder und AWO-Beschäftigte sowie alle ehren- und hauptamtlich Aktive zu dieser kostenlosen Veranstaltung einlädt. "Viele Menschen vermissen im Lockdown vor allem soziale...

  • Wesel
  • 05.02.21
An der Bismarckstraße in Meerbeck wird das Wassernetz bis Mitte/Ende März dieses Jahres erneuert.
4 Bilder

Stadt Moers und ENNI stellten nun das neue Bauprogramm 2021 vor
Über 20 Millionen Euro für die Infrastruktur

Im Moerser Stadtgebiet tut sich was. An vielen verschiedenen Stellen der Grafenstadt herrscht reger Baubetrieb. Bereits begonnene und neue Maßnahmen sollen jetzt zügig in Angriff genommen oder fortgeführt werden. Mehr als 20 Millionen Euro sollen allein in diesem Jahr in die sanierungsbedürftige Infrastruktur auf und unter Moerser Straßen fließen. Dr. Kai Gerhard Steinbrich, Vorstandsmitglied der ENNI-Gruppe, und der Technische Beigeordnete der Stadt Moers, Thorsten Kamp, stellten das neue...

  • Moers
  • 02.02.21
Ab sofort können Leser Bücher, Spiele, DVDs auch über die Standorte in Repelen, Lintforter Straße 101, und Kapellen, Industriestraße 9a, coronakonform ausleihen.

Jetzt auch in Repelen und Kapellen möglich
Bücher, Spiele und Medien ausleihen

Es gibt zwei neue Abholstellen der Bibliothek Moers: Ab sofort können Leser Bücher, Spiele, DVDs und nicht nur in der Zentrale im Hanns-Dieter-Hüsch-Bildungszentrum (Wilhelm-Schroeder-Straße 10), sondern auch über die Standorte in Repelen, Lintforter Straße 101, und Kapellen, Industriestraße 9a, coronakonform ausleihen. Bürger mit einem Bibliotheksausweis können bis zu zehn Bücher und andere Medien aus den Zweigstellen zunächst per Mail oder Telefon bestellen. Dabei sind Telefonnummer und die...

  • Moers
  • 02.02.21
Soll aufgestockt werden: Die Bergehalde Lohmannsheide
2 Bilder

Erneute Online Informationsveranstaltung bezüglich der Bergehalde Lohmannsheide
Gemeinsam gegen die Aufhaldung

Bereits im Dezember letzten Jahres hatten die SPD Moers und Duisburg sowie der BUND im Rahmen einer Online Informationsveranstaltung über die Pläne der „Deponien auf Halde (DAH) GmbH“ informiert, die Bergehalde Lohmannsheide in Duisburg-Baerl an der Stadtgrenze zu Moers aufzustocken. Dort sollen im Laufe von bis zu 15 Jahren zusätzlich bis zu 5.2 Millionen Tonnen Abfälle der Deponieklasse 1 ((Nicht gefährliche Abfälle wie Bauschutt, geringfügig belasteter Bodenaushub, Dämmmaterialien, Schlacke...

  • Moers
  • 01.02.21
  • 1
  • 1
2 Bilder

Zwei Fälle in Moers und drei in Hamminkeln nachgewiesen
Englische Corona-Mutation fünf Mal im Kreis Wesel nachgewiesen

Bei zwei Personen aus Moers und drei Personen aus Hamminkeln wurde am vergangenen Wochenende die Virus-Variante B.1.1.7 (UK) (sog. englische Mutation) des SARS-CoV-2 labordiagnostisch nachgewiesen. Es wird angenommen, dass diese Mutation deutlich ansteckender ist als die bisher vorherrschende Variante des Corona-Virus. Bei den beiden infizierten Personen aus Moers konnten vor kurzem absolvierte Auslandsreisen als Infektionsquellen ausfindig gemacht werden. Bei den drei Personen aus Hamminkeln...

  • Hamminkeln
  • 01.02.21
QR-Code abscannen und schon landet man auf der neuen Facebook-Seite des Wochenmagazins Moers.

Wochenmagazin Moers jetzt auch bei Facebook
Wir sehen uns online!

Das Wochenmagazin Moers ist seit der vergangenen Woche auch bei Facebook vertreten. Somit bietet sich der Redaktion des WM Moers eine weitere Gelegenheit, die Leser und User über das aktuelle Geschehen in Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Kempen-Tönisberg, Rheinberg und Rheurdt zeitnah zu informieren und mit ihnen in Kontakt zu kommen. Zu finden ist die Fanpage auf www.facebook.com/WochenmagazinMoers. Die Redaktion freut sich über viele weitere "Gefällt mir". Wir sehen uns online!...

  • Moers
  • 25.01.21
Die alleinige Erziehung  ist häufig eine große Herausforderung. Besonders jetzt im Lockdown dürfte es für berufstätige Eltern noch schwieriger sein.

Wie Alleinerziehende ihren Alltag meistern und Kind und Job unter einen Hut bringen
Stresspegel am Anschlag

Für alleinerziehende Mütter und Väter, die berufstätig sind, ist der Alltag oft eine große Herausforderung. Kind, Job und Haushalt unter einen Hut zu bringen lässt den Stresspegel bis zum Anschlag steigen. Corona macht es da nicht leichter - das private Netzwerk bricht zusammen. Der zweite große Lockdown und die damit verbundenen Einschränkungen im Kita-und Schulalltag, wie zum Beispiel das „Home Schooling“, setzen Eltern zusätzlich unter großen Druck. Die Folgen sind Erschöpfung und...

  • Moers
  • 22.01.21

Beiträge zu LK-Gemeinschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.