Dann fahren wir doch nach Moers, da kennt mich keiner!

22Bilder

Der Friseur hatte mein Haar verdammt kurz geschnitten und so überraschte es mich auch nicht sonderlich , dass mich meine Frau mit einem „So-gehe-ich-mit-dir-nicht-raus-Gesicht“ empfing. Als sie dann noch mit der Feststellung nachtrat, ich sehe aus wie ein lebendes Fahndungsfoto , wünschte ich mir eine außerplanmäßige dreiwöchige Sonnenfinsternis herbei. Doch ausgerechnet für dieses Wochenende hatten die mit ihrem fröhlichen Dauergeplapper nervenden „Kachelmänner“ mallorquinische Wetterbedingungen vorhergesagt und - gefühlte zehn Minuten später - die wohl explizit an mich gerichtete Empfehlung angefügt „Nutzen Sie bitte die schönen Herbsttage für einen Ausflug in die Umgebung!“

Um die Gefahr eines Zusammentreffens mit Freunden und Bekannten zu minimieren, schlug ich meiner Frau vor, unseren samstäglichen Einkaufsbummel von Recklinghausen nach Moers zu verlegen. Zwar nicht freudig, jedoch kompromissbereit willigte sie ein, ohne sich jedoch den spöttischen Zusatz zu verkneifen, „Moers finde ich gut, da kennt uns wenigstens keiner“

Lange(r )Rede, kurzer Sinn: Wir haben einen wunderschönen Tag in Moers verbracht, wobei ich nicht verschweigen möchte, dass letztendlich auch ein riesengroßes Modekaufhaus stimmungsaufhellende Wirkung zeigte. Hier nahmen wir eine Auszeit voneinander, die meine Frau für einen zweistündigen Verbleib in diesem Bekleidungsparadies nutzte. Ich hingegen wollte endlich mal das Moerser Schloss kennen lernen, war jedoch danach deutlich mehr von dem dazugehörenden Park als von dem Gebäude selbst beeindruckt.

Bei mir, der in einer leerstandgebeutelten ehemaligen Bergbaustadt wohnt, kamen zwischendurch immer wieder Zweifel auf, ob Moers wirklich nur schlappe 50 Kilometer von meinem Heimatort entfernt liegt. Dieser niederrheinische Ort hat noch ein eigenes Gesicht und ist weitgehend von nüchternen Zweckbauten verschont geblieben. Und hier findet man auch nicht die klassische Einkaufszone, die sich schnurstracks durch die Innenstadt bahnt, sondern es gibt dort noch viele schmucke Lädchen in den Seitenstrassen zu entdecken. Der Begriff, Liebe auf dem ersten Blick, mag oft leichtfertig zitiert werden, doch für Moers gilt er ohne jegliche Einschränkung. Und nicht nur das Wetter erinnerte an diesem Tag an Mallorca, sondern auch die Tatsache, dass fast ausschließlich deutsches Stimmengewirr zu hören war, was in den meisten Ruhrgebietsstädten eher ungewöhnlich ist. (ist keinesfalls wertend gemeint, ich schwör's)

An dieser Stelle möchte ich mich bei meinem Friseur bedanken, ohne dessen Kurzrasen-Schnitt wir unser Vorhaben, irgendwann einmal nach Moers zu fahren, immer wieder verschoben hätten. Meine Frau brachte - neben all den schönen Eindrücken – drei prall gefüllte Tüten mit Kleidungsstücken nach Hause. Eigentlich sinnlos, denn schließlich will sie sich mindestens drei Wochen lang nicht mit mir in der Öffentlichkeit sehen lassen

Gedämpft wurde die Moers-Freude ein wenig durch die scheinheilige Frage eines Nachbarns, die da lautete: „Was macht Dein Friseur eigentlich hauptberuflich? Hat man den schon gefasst?“

Und fürs aufmerksame Lesen meines Beitrags gibt’s als Entschädigung noch einige Fotos von unserem Moers-Besuch, auf denen ich wohlweislich nicht zu sehen bin..

Autor:

Klaus Ahlfänger aus Herten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.