Coronakrise: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren – Städte und ENNI warten auf grünes Licht
Dürfen Freibäder öffnen?

Hinein ins kühle Nass! Aber ob und wann die Freibäder öffnen dürfen, ist noch ungewiss. Hier ein Schnappschuss aus dem Panoramabad Pappelsee in Kamp-Lintfort.
3Bilder
  • Hinein ins kühle Nass! Aber ob und wann die Freibäder öffnen dürfen, ist noch ungewiss. Hier ein Schnappschuss aus dem Panoramabad Pappelsee in Kamp-Lintfort.
  • Foto: Bettina Engel-Albustin
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Die Coronakrise hinterlässt in allen Bereichen unseres öffentlichen Lebens ihre Spuren. Großveranstaltungen sind bis zum 31. August abgesagt. Ab Mai stünden auch wieder die Öffnungen der Freibäder auf dem Programm. Darf schon bald im kühlen Nass geplantscht werden? Unsere Redaktion fragte nach.
„Alle Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ab Anfang Mai wären wir startklar und bereit, das Solimare zu öffnen“, so Katja Nießen von der ENNI-Pressestelle. „Wir warten auf grünes Licht der Bundesregierung und die damit verbundenen Auflagen, die dann eingehalten werden müssen. Wie die im Einzelnen aussehen, kann man natürlich noch nicht sagen. Momentan ist die Beckenerwärmung ausgeschaltet, um Energie zu sparen, doch innerhalb einer Woche wären wir betriebsbereit.“

"Wir sind auf jeden Fall startklar"

Ähnlich sieht das in Kamp-Lintfort für das Panoramabad Pappelsee aus. „Wir sind mit den Vorbereitungen so gut wie fertig“, erklärt Sportdezernent Dr. Christoph Müllmann. „Die Frage ist nur „wann“ könnte geöffnet werden? Wir warten ab und schauen von Woche zu Woche, wie sich alles entwickelt. Alles andere ist spekulativ. Wir sind auf jeden Fall startklar, so dass wir kurzfristig reagieren können.“ Mitarbeiter des Schwimmbades würden derzeit in einem anderen Bereich eingesetzt – als Ordner für die Spaziergänge im Zechenpark auf dem Landesgartenschaugelände.
Im „Stand by“-Modus befindet sich auch das Underberg-Freibad in Rheinberg. Stefanie Kaleita, Sachgebietsleitung Sport, im Fachbereich Schule, Kultur und Sport: „Wir sind bereit und warten nur auf das „Go“ und die damit verbundenen Auflagen. Wir sind gespannt, wann und wie es weitergehen soll. Dann legen wir los!“

Autor:

Nadine Scholtheis aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen