Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen „problematische“ Stellplatzsituation und fühlen sich ungerecht behandelt
Gesucht: Neue Parkplätze!

Die Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen die momentane Stellplatzsituation, vl. Ralf Günster, Michael W., Dirk Henneberger und Erwin Keusgen.
2Bilder
  • Die Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen die momentane Stellplatzsituation, vl. Ralf Günster, Michael W., Dirk Henneberger und Erwin Keusgen.
  • Foto: Heike Cervellera
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Die Anwohner der Melanchthonstraße in Schwafheim sind sauer. Seit etwa Mitte Dezember hagelt es verstärkt „Knöllchen“. Die Parksituation im Bereich der Hausnummern 25 bis 47 stellt sich zunehmend als schwierig dar, die Gemüter sind erhitzt.
Denn: Für diesen Teil der Straße gibt es nur zwei PKW-Stellplätze. Das sei, laut Anwohner, eindeutig zu wenig. „Warum arbeitet die Stadt gegen uns?“, fragt sich Dirk Henneberger. „Das Personal wird eingesetzt, um die „Außenbezirke verstärkt zu kontrollieren“ (laut eines Telefonats eines Anwohners mit einer Mitarbeiterin des Ordnungsamtes). Wir empfinden das als Kampagne gegen uns.“ Dieses Empfinden teilt auch Ralf Günster: „In Zeiten, wo immer mehr zu Solidarität aufgerufen wird, sind die vermehrten Kontrollen ein Unding. Es erscheint uns als reine Willkür, wie hier vorgegangen wird. Gerade in der Coronazeit, wo viele Leute im Homeoffice arbeiten, sind auch zwangsläufig mehr Autos vorhanden.“ Das Vorgehen der Verkehrsbehörde sei reine Abzocke, ein Vorgehen um abzukassieren. Darin sind sich alle Anwohner einig.

Dialog mit der Stadtverwaltung erwünscht

16 Familien leben auf der verkehrsberuhigten Kinderspielstraße. Kontrolliert werde hier, so Anwohner Erwin Keusgen, bereits ab 7 Uhr morgens und auch nach 18 Uhr. „Das Ordnungsamt war hier auch schon mal drei Tage hintereinander unterwegs, dann weniger. Aber trotzdem, unser Problem bleibt.“
„Wir würden gerne in den Dialog mit der Stadtverwaltung treten, um den Sachverhalt einmal aus unserer Sicht darzustellen“, so Ralf Günster. Wünschenswert sei eine Aufstockung um vier bis fünf Stellplätze.
Die Stadt Moers äußert sich auf Anfrage zur Parksituation hin, wie folgt: „Es gibt in der Straße analog zu den Wohneinheiten laut Baugenehmigung jeweils 25 private Garagen und 25 private Stellplätze. Hinzu kommen sieben öffentliche Parkmöglichkeiten. Das ist ein durchaus üblicher Zustand in verkehrsberuhigten Bereichen“, berichtet Thorsten Schröder von der Pressestelle. „Dass Bauträger die privaten Stellplätze an den Minimalvorgaben orientieren, Autos aber oft größer sind, ist sicher kein unbekanntes Phänomen, aber durch uns leider nicht änderbar. Es gibt immer wieder Schwerpunktkontrollen auch in Wohngebieten. Wenn es dort zu Auffälligkeiten kommt - wie hier - werden diese Kontrollen auch am Folgetag wiederholt, um das Ergebnis der ersten Maßnahme zu überprüfen.“

"Kontrollen finden immer auch in den Außenbezirken statt"

Zur Aussage von Dirk Hennerberger heißt es im Rathaus, dass Kontrollen grundsätzlich immer auch in Außenbezirken stattfänden.
Die 25 privaten Garagen, 25 privaten Stellplätze sowie die sieben öffentlichen Parkflächen beziehen sich jedoch auf die gesamte Melanchthonstraße und nicht auf den oben genannten Teilbereich. „Auch diese Plätze sind immer voll. Überall herrscht das gleiche Problem. Die Stellmöglichkeiten reichen einfach leider nicht aus“, bedauern die Anwohner. Einen Hoffnungsschimmer signalisiert Thorsten Schröder: „Sicherlich ist jemand aus der Straßenplanung bereit, sich die Situation vor Ort einmal anzuschauen und um mit den Anwohnern ins Gespräch zu kommen, was an möglichen neuen Stellplätzen bautechnisch überhaupt machbar wäre.“

Die Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen die momentane Stellplatzsituation, vl. Ralf Günster, Michael W., Dirk Henneberger und Erwin Keusgen.
Das sind die beiden einzigen Stellplätze an der Melanchthonstraße im Bereich der Hausnummern 25 bis 47. "Eindeutig zu wenig für die 16 Familien, die hier wohnen", beklagen die Anwohner.
Autor:

Nadine Scholtheis aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen