Am 7. Dezember werden um 12 Uhr kleine Präsente verteilt
Nikolaus besucht Kinder auf dem Meerbecker Markt

Der Nikolaus Klaus-Dieter Wiederhold verteilt kleine Präsente an Kinder auf dem Meerbecker Markt. Foto: KBM/Ruder
  • Der Nikolaus Klaus-Dieter Wiederhold verteilt kleine Präsente an Kinder auf dem Meerbecker Markt. Foto: KBM/Ruder
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Der Nikolaus kommt am Samstag, 7. Dezember, um 12 Uhr zum Meerbecker Markt und verteilt kleine Präsente an alle Kinder, die ihn besuchen. Klaus-Dieter Wiederhold engagiert sich seit Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Einrichtungen als Nikolaus und hofft, auch in diesem Jahr vielen Kindern am Kaffeestand der Floristin Carola Wolter eine Freude bereiten zu können.

Nikolausbesuch

Die Aktion wird von der Marktfrau Carola Wolter und ihrer Kollegin Mary Hagedorn organisiert. Unterstützt werden sie bei der Aktion von weiteren Händlern des Meerbecker Marktes, darunter Obst und Gemüse Meuskens, Gemüse und Blumen Heynen, Obst und Gemüse Massackers, Blumen Kempkens, Geflügel Göntken sowie die Bäckerei Berns.

Spendenaktion für Kinderklinik

Den Nikolausbesuch verbinden die Markthändler um Carola Wolter mit einer Spendenaktion für die Kinderklinik Bethanien. Während die Kinder vom Nikolaus beschenkt werden, können die Erwachsenen für die Kinderklinik spenden. „Mir persönlich liegt es am Herzen, etwas für die jüngere Generation zu tun. Das Krankenhaus Bethanien ist direkt vor Ort. So sehen wir, dass die Spenden auch da ankommen und eingesetzt werden, wo wir es uns wünschen“, sagt die Marktfrau. So haben nicht nur die Kinder, die den Nikolaus auf dem Markt erleben, etwas von der Aktion, sondern auch die Kinder, die im Krankenhaus behandelt werden.

Klinikclowns

Regelmäßig sammelt Carola Wolter an ihrem Blumenstand kleinere Beträge über die Zeit hinweg, die zu großen werden. Sie kommen Kindern zugute, die in stationärer Behandlung sind. Aus den Beiträgen, die am Blumenstand von Carola Wolter zusammenkommen, werden die Klinikclowns vom Verein Clownsvisite finanziert, die wöchentlich die Kinder auf der Station besuchen und für einige Stunden ihre Krankheit vergessen lassen.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.