Diätenerhöhung im NRW-Landtag und der klägliche Versuch zur Rechtfertigung durch Mdl. Yetim (SPD)

Am Dienstag, den 07.02. entscheidet der Landtag.
Die Selbstbedienungsmentalität der SPD-,CDU- und Grünenabgeordneten im NRW-Landtag ist an Dreistigkeit kaum noch zu überbieten. Hierbei schrecken Sie vor keiner Tatsachenverdrehung zurück, um die Erhöhung ihrer Bezüge um 500 Euro für die Altersversorgung zu rechtfertigen. Zur Erinnerung: Bei der Diätenreform 2005 hat man sich aus der gesetzlichen Altersvorsorge verabschiedet, um analog zu den Medizinern ein eigenes Versorgungswerk mit höherer Rendite ins Leben zu rufen und im Gegenzug die Bezahlung während der Abgeordnetentätigkeit von 4.807 Euro auf 9.500 Euro verdoppelt! Keine sieben Jahre später machen CDU, SPD und Grüne die Rolle rückwärts: Jetzt wollen Sie einen Nachschlag, freilich ohne auch die Diäten wieder zu senken. Seit Jahren wird dem Bürger die Rente gekürzt. Für eine meist lächerliche Rente soll sogar bis zum 67 Lebensjahr gearbeitet werden. Hier wäre dringend ein Nachschlag zur Renditeerhöhung nötig. Stattdessen versucht MDL Yetim (SPD) die Diätenerhöhung zu rechtfertigen, indem er sich als Verantwortlich für 18 Mio. NRW-Bürger hält. Das ist schon Größenwahn. Yetim wurde mit lediglich 24.500 Stimmen in den Landtag gewählt. Der Ortsverband DIE LINKE in Moers/Neukirchen-Vluyn lehnt diesen Beutezug entschieden ab. In Übereinstimmung mit der Fraktion DIE LINKE im Landtag rufen wir zu Protest auf. Zeigt den SPD-,CDU- und Grünenabgeordneten die „Rote Karte“. Selbst wenn diese wie geschehen, in den Mülleimer landen.
DIE LINKE, Ortsverband Moers/ Neukirchen- Vluyn
Gerhard Kleefeld,
Pressesprecher

Autor:

Gerhard Kleefeld aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen