Hartmut Hohmann 1950 - 2019 - Moerser Sozialdemokraten trauern
Ein Stück Moerser Zeitgeschichte ist von uns gegangen

Mit großer Bestürzung haben die Moerser Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten erfahren, dass Hartmut Hohmann am Sonntagabend gestorben ist. Atilla Cikoglu, Vorsitzender der SPD Fraktion in Rat der Stadt Moers. „Wir wussten alle, das Hartmut erkrankt war, aber er hat sich doch nicht unterkriegen lassen, erst am 14 September hat er noch die Moerser Bürgerinnen und Bürger über den Kastellplatz geführt, um ihnen vorzustellen, wie die Moerser Sozialdemokraten, wie vor allen er sich einen lebendigen Kastellplatz im Herzen unserer Stadt vorstellt. Ich bin einfach fassungslos. Wir denken in Dankbarkeit an unseren Hartmut und in tiefempfundener Anteilnahmen an seine Frau Monika, an seine Söhne, an die Familie.“ Wie kein anderer in der SPD Fraktion verkörperte Hartmut Hohmann, nicht nur als langjähriger Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planung und Umwelt des Rates der Stadt Moers, auch ein Stück Zeitgeschichte unserer Stadt. Er war Mitbegründer der Kulturkneipe „Die Röhre“ vor über 50 Jahren, als „Die Röhre“ das revolutionäre Zentrum einer aufgebrachten, aufgeregten und engagierten Jugend in Moers war. Er hat das Internationale Zentrum in Meerbeck, das Meerbecker Fest der Kulturen, gegen viele Widerstände, mit engagierten Miststreitern auf den Weg gebracht, als Integration noch kein Thema und die verunglimpfende Bezeichnung “Gastarbeiter“ in aller Munde war. Er war Vorreiter und immer ganz dicht bei den Menschen, die Hilfe brauchten, auch bei der ersten Flüchtlingswelle, die Moers Ende der 90ziger Jahre, im Zuge der Balkankriege ereichte und zum ersten mal eilig Turnhallen für Flüchtlinge hergerichtet wurden und das war auch 2015 wieder so, als er sich gerade als Vorsitzender des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes aus dem aktiven Berufsleben verabschiedet hatte. „Moers ist bunt, nicht braun!“, das war für Hartmut Hohmann nie ein Plakat, ein Slogan, das hat er wie kein anderer bis zuletzt gelebt. Alle sind ersetzbar, manche eben nicht, sie reißen eine Lücke, die nur sehr schwer zu schließen ist. Harald Hüskes, Vorsitzender SPD Stadtverband: „ Wir verneigen uns in Dankbarkeit und ja, auch in Ehrfurcht, vor der Lebensleistung eines Mannes, der immer auch in richtigen Momenten störrisch, unbequem, aber immer authentisch war. Er wird uns fehlen!“
Anja Reutlinger, Vorsitzende SPD Ortsverein Rheinkamp: „Das beigefügte Foto zeigt Hartmut auf seiner Streuobstwiese. Ohne ihn und sein Engagement hätte es die Landwirte im Nebenerwerb der SPD und ihre Streuobstwiesen nie gegeben. Im nächsten Jahr, in seinem 70zigsten, wollten wir mit ihm gemeinsam das 20. Streuobstwiesenfest feiern. Er war einer dieser wertvollen Menschen mit Ecken und Kanten, Kanten, an denen man sich reiben konnte, Ecken, an denen auch mal die Funken schlugen. Aber nur solche Persönlichkeiten haben die Kraft, etwas zu bewegen, und die hat unser Hartmut bis zuletzt genutzt und war dabei immer ganz dicht bei den Menschen. Er wird uns fehlen."
Karl-Heinz Theußen, Vorsitzender des Paritätischen Wohlfahrtverbandes,
Kreisgruppe Wesel, Geschäftsführer des SCI Moers
„Hartmut Hohmann war ein Streiter für die Soziale Frage. Mit seiner Beharrlichkeit ist
er immer am Ball geblieben und hat vieles für den Paritätischen Wohlfahrtsverband und viele Menschen und Vereine in Moers bewirkt.“

Autor:

Konrad Göke aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.