Skurrile Auswüchse der Coronakrise
Geschwister-Scholl-Gesamtschule Moers unter lächerlichem Beschuss aggressiver Verschwörungstheoretiker

Da gibt es eine Schule in Moers, die Geschwister-Scholl-Gesamtschule, die aufgrund der Coronakrise zunächst wie alle Schulen geschlossen und auf Homeschooling zurückgeworfen war und erst peu à peu auf beschränkten Präsenzunterricht umstellen konnte. Eine Zeit, in der Verschwörungstheorien in Deutschland Hochkunjunktur hatten. Eine Diktatur wie die Nazidiktatur wurde ernsthaft heraufbeschworen. Menschen wie Xavier Naidoo, Attila Hildmann und so viele No-Names konnten kurzfristig ihre verschwörungstheoretische Nische finden mit ach so kurzer Halbwertzeit. Niemand beschäftigt sich inzwischen mehr mit ihrem Unsinn. Die aufgekommenen Verschwörungstheorien jedenfalls veranlasste die Geschwister-Scholl-Gesamtschule, besonders deren Schülervertretung, zu einem Projekt zu Verschwörungstheorien aufzurufen und daran zu arbeiten. Nach den Ferien sollte ein Fotowettbewerb "Mein Alu-Hut gegen verstrahltes Gedankengut" das Schulprojekt abschließen.

Ein gutes aktuelles Schulprojekt, ein gutes und außerschulisch wie gewöhnlich kaum beachtetes Projekt wie viele andere an unseren Schulen - wenn da nicht, ja, wenn da nicht die sich aufbäumenden Verschwörungstheoretiker wären, die nicht lokal, sondern deutschlandweit, weil sie sonst nicht genug Stimmen zusammenbekommen, zum Halali auf die Geschwister-Scholl-Gesamtschule geblasen hätten.

Die Rheinische Post Moers berichtet aktuell von einem Shitstorm, mehr als 1200 in der Schule eingegangene Mails umfassend, mit heftigen Beschimpfungen, Denunzierungen bis hin zu persönlichen Bedrohungen.  „Wir haben Mails aus Berlin, Bonn und München bekommen von Menschen, die weder unsere Schule kennen noch mit Moers etwas zu tun haben“, sagt Schulleiter Rolf Grüter der RP gegenüber. In den Mails sei die Rede von purer Gehirnwäsche, von Staatspropaganda, von Missbrauch an Kindern, von krankem, perversen und sadistischem Agieren der Schule, die Schule müsse sofort geschlossen und der Schulleiter entlassen werden. Im Sinne der Reichsbürger liest man auch etwas von einer Bundesrepublik Deutschland, die unter Treuhandverwaltung der Alliierten stehe.
Zum Schutz der Lehrerinnen und Lehrer, der Schülerinnen und Schüler, so die RP, setzt die Schulleitung den Wettbewerb vorerst aus.

Und ich kann den Schülern und Lehrern der Schule nur empfehlen: Bleibt standhaft, macht keinen Rückzieher vor den in ihren realitätsfernen Blasen lebenden Verschwörungstheoretikern. Jeder Schüler hat schließlich auch das Recht, die Verschwörungstheorien zu befeuern, sich einen Alu-Hut gegen die freiheitliche, rechtsstaatliche Demokratie aufzusetzen. Er wird sich natürlich der argumentativen Auseinandersetzung stellen müssen. Man darf gespannt sein, wer sich auf die Seite der Verblendeten stellt. Seine argumentativen Karten dürften schlecht aussehen. Trotzdem, da bin ich mir sicher: Es würde sich nicht auf seine Zensuren niederschlagen.

Autor:

Helmut Feldhaus aus Rheinberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

31 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen