Live aus dem Moerser Rathaus
Gespräch zum Jahresbeginn mit Bürgermeister Christoph Fleischhauer

Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Dr. Thomas Voshaar, Guido Lohmann und Markus Grimm saßen am 16. Januar für das „Gespräch zum Jahresbeginn“ im Rathaus zusammen.
3Bilder
  • Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Dr. Thomas Voshaar, Guido Lohmann und Markus Grimm saßen am 16. Januar für das „Gespräch zum Jahresbeginn“ im Rathaus zusammen.
  • Foto: pst
  • hochgeladen von Petra Zellhofer-Trausch

„2021: Das Hoffnungsjahr?“ Mit dieser Frage eröffnete Bürgermeister Christoph Fleischhauer das Gespräch zum Jahresbeginn. Am Samstag, 16. Januar, diskutierte er mit Dr. Thomas Voshaar, Chefarzt am Krankenhaus Bethanien, Sänger und Autor Markus Grimm sowie Guido Lohmann, Vorsitzender des Initiativkreises Moers, im Rahmen des „alternativen Neujahrsempfangs“.

Moers. Aufgrund der Pandemie hat die Stadt die traditionelle Veranstaltung dieses Mal als öffentlichen Livestream angeboten. Die Teilnehmer sprachen unter anderem über einen härteren Lockdown, Zukunftsperspektiven hinsichtlich der Pandemie sowie die eigene, persönliche Umgangsweise mit Corona.

Härterer Lockdown?

Ein zweites Impfzentrum muss aus Sicht von Dr. Voshaar nicht diskutiert werden, weil die Hausärzte bald diese Aufgabe übernehmen können. Der Lungenexperte sieht die Immunisierung der Bevölkerung als einzigen Weg aus der Pandemie und betont die Sicherheit des Wirkstoffes. Einen härteren Lockdown lehnen alle Teilnehmer der Runde einheitlich ab, eine bessere Kommunikation sei dagegen dringend notwendig. Ein Facebook-Zuschauer wollte wissen: „Wie kann die Moerser Kommunalpolitik konkret unterstützen?“ Guido Lohmanns Reaktion: Er fordert vor allem eine Stärkung der Innenstadt nach der Pandemie. Hier müsse die Politik zur Vermeidung vieler Insolvenzen helfen. Bürgermeister Christoph Fleischhauer ergänzt die Wichtigkeit des gemeinsamen Handelns. „Frei von parteipolitischen Prägungen“ will er mit den Entscheidungsträgern mutig neue Wege gehen.

Das Schöne suchen

Markus Grimm brachte in die Gesprächsrunde viele persönliche Erfahrungen ein. Den Zuschauerinnen und Zuschauern gab er als Tipp mit: „Such‘ das Schöne, was dir guttut. So kann man bei der Stange bleiben.“ Hinter die anfangs gestellte Frage setzte Christoph Fleischhauer am Ende des Gesprächs nach mehr als einer Stunde ein Ausrufezeichen: „Ich wünsche Ihnen mit viel Hoffnung verbunden ein gutes Jahr 2021!“

Livestream verpasst?

[i]Interessierte können den Livestream auf der Facebookseite oder dem YouTube-Kanal der Stadt Moers noch nachträglich ansehen: 

[/i]

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen