Moers - Achter Bürgermeisterkandidat
Ich will Bürgermeister werden!

Weiterer Bürgermeisterkandidat für Moers ist der parteilose Markus Helmich


Parteiloser Marketingberater stellt sich auf

"Parteilos und offen für Neues - das ist mein Weg für Moers!", so stellt sich Markus Helmich als weiterer Bürgermeisterkandidat vor. Der parteilose Marketingberater, dreifache Vater und ehrenamtliche Geschäftsführer des Presseclub Niederrhein wirft seinen Hut in den Ring der zahlreichen Bürgermeisterkandidaten und stellt sich der Parteipolitik.

"Die Steinstraße überdachen"

Helmich: "Moers ist eine der attraktivsten und pulsierendsten Städte am Niederrhein, doch seit einigen Jahren häufen sich die großen und kleinen Baustellen in der Grafenstadt." Er möchte als parteiloser Bürger "auf die politischen Grabenkämpfe verzichten und mit pragmatischen Entscheidungen eine Stadt wie Moers nach vorne bringen."

Kampf gegen hohe Mieten für Ladenlokale in der City

Er moniert die Leerstände in der City, die durch zu hohe Mieten entstehen, die viele alteingesessene Fachgeschäfte nicht mehr aufbringen können. Oftmals würden dann die Ladenlokale von Billigläden belegt, was nicht sehr ansprechend sei. Das möchte der 54-Jährige ändern. Er überlegt, die Steinstraße überdachen zu lassen, damit jeder wetterunabhängig zum Einkaufen dort unterwegs sein kann.

"Moerser Tafel braucht neue Strukturen"

Weitere Themen sind für ihn "Bürokratieabbau", "Familienpolitik" (neue junge Familien in die Stadt zu holen sowie für die immer älter werdenden Menschen altengerechte Maßnahmen zu ergreifen). Helmich: "Für all das gibt es noch keinen Masterplan." Er nennt Beispiele: Den Ausbau des Moerser Frauenhauses, die Moerser Tafel brauche neue Strukturen zur Unterstützung, in Sachen Tourismus möchte er eine Jugendherberge in Moers wissen, die Jugendlichen und Familien einen günstigen Urlaub der Stadt ermöglichen.

Saubere und kontrollierte Spielplätze dank ehrenamtlicher Helfer

Weiter möchte er "kontrollierte und saubere" Spielplätze durch den Einsatz ehrenamtlicher Helfer ausbauen und nächtliche Radarkontrollen und mehr Streifen zur Sicherheit und als zusätzliche Einnahmequelle etablieren.

Klimaschutz: Nicht hysterisch werden!

Einige Ideen zur Unterstützung des Klimaschutzes hat Markus Helmich auch, weist aber darauf hin, dass er die "Klimaschutz-Hysterie" ablehne.

"Zieht euch warm an"

Dass es neben ihm noch sieben weitere Bewerber um den Posten des Bürgermeisters gibt, sieht er gelassen. Seine Konkurrenten sind Amtsinhaber Christoph Fleischhauer (CDU), der erste stellvertretende Bürgermeister Ibrahim Yetim (SPD), Diana Finkele (für die Grünen), Dino Maas (FDP), Claus-Peter Küster (Grafschafter), Torsten Gerlach (parteilos) und Renatus Rieger (AfD). „Meine Konkurrenten müssen sich warm anziehen“, sagt der 54-Jährige. Markus Helmich will es wissen.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen