Umfangreiche Bauarbeiten
A40: Nur ein Fahrstreifen zwischen Kempen und Kerken, Vollsperrung in Fahrtrichtung Duisburg

Auf der A40 steht dem Verkehr seit Freitagmorgen (11. Oktober) im Bereich der Anschlussstelle Kerken in Fahrtrichtung Venlo nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Fahrtrichtung Duisburg ist seit Freitag (11. Oktober), 10, Uhr und noch bis Sonntag (13. Oktober) gesperrt, da auch unter die rechten Betonfahrbahnplatte die Erde abgesackt ist. Es ist derzeitig nicht erkennbar, ob die Fahrtrichtung Venlo auch gesperrt werden muss. Die Umleitung für die Fahrtrichtung Duisburg führt die Verkehrsteilnehmer in der Anschlussstelle Kempen runter, auf die Kempener Landstraße über die B9 zur Anschlussstelle Kerken. Dort kann dann wieder auf die A40 aufgefahren werden.

Hintergrund:
Durch Unterpressung einer Gasleitung unter der A40 vor der Anschlussstelle Kerken in Richtung Duisburg sind dort Betonfahrbahnplatten abgesackt. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Krefeld begutachtet derzeit den Schadensumfang, gleichzeitig wird mit der Reparatur begonnen.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.