Kinderklinik zum sechsten Mal in Folge ausgezeichnet
Eine klare Empfehlung

 Dr. Michael Wallot, Chefarzt der Kinderklinik am Krankenhaus Bethanien.
  • Dr. Michael Wallot, Chefarzt der Kinderklinik am Krankenhaus Bethanien.
  • Foto: Bethanien
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Die Kinderklinik Bethanien ist wortwörtlich „Ausgezeichnet. FÜR KINDER.“ So lautet der Name des Zertifikats, das durch die Gesellschaft der Kinderkrankenhäuser und Kinderabteilungen in Deutschland e.V. (GKinD e.V.) vergeben wird und eine „hohe Qualität in der stationären medizinischen Versorgung von kleinen Patienten bescheinigt.

Mit der Zertifizierung spricht der Verein zum sechsten Mal in Folge seine klare Empfehlung aus, die Moerser Kinderklinik als Behandlungsstätte für Kinder und Jugendliche aufzusuchen.
Kontrollierte Qualitätskriterien waren unter anderem die Sicherheit in der Patientenversorgung, gute Arbeitsstrukturen sowie patientennahe und garantierte Fachpflege durch Kinderkrankenschwestern- und Pfleger. „Wo Kinderklinik draufsteht, soll auch Kinderklinik drin sein“, freute sich Chefarzt Dr. Michael Wallot über die Auszeichnung. „Kinder sind keine kleinen Erwachsenden. Die Belange und Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen bedürfen der besonderen Berücksichtigung im Gesundheitssystem, in Medizin und Forschung“, beschreibt GKinD e.V. seine Zielsetzung. Daher gehört auch die kostenlose Unterbringung eines Elternteils von jüngeren Kindern zu den Kriterien, die die Kinderklinik Bethanien bereits seit Jahrzehnten erfüllt.

Anforderungen gestiegen

Neu sei in diesem Jahr bei der externen Prüfung die verbesserte Einweiserbefragung der Haus- und Kinderärzte, wie der Chefarzt ergänzt. Auch seien die Anforderungen an die Krankenhäuser insbesondere in der Notfallversorgung für Kinder gestiegen. Im Rahmen dieser werden in der Kinderklinik jährlich rund 13.000 kleine Patienten behandelt. Dazu kommen rund 3.000 stationär behandelte Kinder und mehrere Tausend in den Spezialsprechstunden. Die Eltern kommen dazu mit ihren Kindern vom gesamten Niederrhein.
„Die Kinderklinik Bethanien ist in ihren Schwerpunkten schon etwas Besonderes“, sagt Dr. Wallot. „Sie qualifiziert sich insbesondere durch die zahlreichen Befugnisse für Weiterbildungen etwa zum Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin und durch Angebote für nierenkranke oder an Diabetes erkrankte Kinder.“ Die Versorgung der Früh- und Neugeborenen befinde sich darüber hinaus auf Level eins, dem bestmöglichen Niveau. Ein Zustand, der Dr. Wallot zufrieden stimmt.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen