Heizung umrüsten

Viele Hausbesitzer möchten ihre Ölheizung mit erneuerbaren Energien kombinieren. Werkfoto: IWO
  • Viele Hausbesitzer möchten ihre Ölheizung mit erneuerbaren Energien kombinieren. Werkfoto: IWO
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Wie sich moderne Öl-Brennwerttechnik mit erneuerbaren Energien verbinden lässt.

Die Energiewende in Deutschland setzt im Bereich der Wärmeversorgung verstärkt auf den Ausbau erneuerbarer Energien. Als besonders zukunftsträchtig erweisen sich etwa Hybridheizungen, die konventionelle und regenerative Formen der Wärmeerzeugung intelligent miteinander kombinieren. Gerade die moderne Öl-Brennwerttechnik lässt sich effizient und kostensparend mit erneuerbaren Energien verbinden.

Heizölbedarf verringern

Um die Ziele der Energiewende zu erreichen, müssen Privathaushalte über neue Heizkonzepte nachdenken. Generell gilt: Wer seine alte Ölheizung mit effizienter Öl-Brennwerttechnik modernisiert, reduziert sowohl seinen Brennstoffbedarf als auch umweltbelastende Emissionen. So verringert sich der Heizölbedarf nach dem Geräteaustausch um bis zu 30 Prozent. Clever ist, wer seine Heizung zusätzlich mit erneuerbaren Energien, beispielsweise einer Solaranlage oder einem eingebundenen Holzkamin, kombiniert. Hier erweist sich die Ölheizung als verlässliche Basis für ein solches Hybridsystem, da sie automatisch einspringt, wenn regenerative Quellen nicht ausreichend Energie liefern können.

Förderung für neue Heizung

Noch ein Vorteil: Modernisierer, die sich für eine neue Öl-Brennwertheizung entscheiden, können mit attraktiven Fördermitteln rechnen. So unterstützt die KfW-Förderbank den Einbau eines Öl-Brennwertgeräts beim Kesseltausch mit zehn Prozent der Investitionskosten. Bis zu 2.000 Euro an Extra-Förderung ermöglicht das Marktanreizprogramm vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) für Öl-Solarkombinationen. Viele Hausbesitzer möchten ihre Ölheizung mit erneuerbaren Energien kombinieren. Werkfoto: IWO

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen