„Mögliche Immunität ist noch nicht feststellbar – mehr Testkapazitäten ab Mitte Mai
Corona-Antikörpertest bei Bioscientia in Moers

Im Bioscientia-Labor in Moers werden ab Mitte Mai rund 3000 bis 5000 Blutproben täglich getestet.
  • Im Bioscientia-Labor in Moers werden ab Mitte Mai rund 3000 bis 5000 Blutproben täglich getestet.
  • Foto: Bioscientia
  • hochgeladen von Nadine Scholtheis

Das Coronavirus SARS-CoV-2 (COVID 19) und die damit verbundenen Einschränkungen und Sorgen bringt unser aller Leben seit Wochen ordentlich durcheinander. Die Fragen „War ich eventuell sogar schon infiziert?“ und „Bin ich dadurch vielleicht auch immun?“ dürfte derzeit so ziemlich jeden Menschen interessieren.
Das Bioscientia-Labor in Moers bietet ab sofort einen Test zum Nachweis von IgA- und IgG-Antikörpern gegen das SARS-CoV-2 an. Verfahren wird dort nach der sogenannten Elisa-Methode - ein Nachweistest, der auf der Interaktion von Antigen und Antikörper sowie einer enzymatischen Farbreaktion beruht. „Die Nachfrage nach den Corona-Antikörpertests ist groß“, weiß Dr. Hendrik Borucki, Unternehmenssprecher bei Bioscientia. „Derzeit haben wir noch einen Engpass und nicht genug Reagenzien, um alle geforderten Tests durchführen zu können. Deshalb empfehlen wir auch zunächst die Anforderung des Antikörpernachweises zur Bestätigung einer durchgemachten SARS-CoV-2-Infektion. Die Testkapazitäten konzentrieren sich daher zunächst auf den Nachweis von Antikörpern bei bestätigt PCR-positiven Fällen. Wir bitten die Patienten um Geduld, sind aber sicher, dass wir ab Mitte Mai bereits 3000 bis 5000 Tests täglich durchführen können.“ Bei rund 85 Prozent aller häufigen Untersuchungen würden die Befunde am selben Tag vom Labor wieder an die Arztpraxis zurück übermittelt werden.

Ergebnis liegt innerhalb von 24 Stunden vor

Und wie läuft das Procedere zur Durchführung des Tests ab? Grundsätzlich kann sich jeder, für den eine medizinische Indikation vorliegt, testen lassen. Die Blutprobe wird dann zusammen mit der Überweisung des Arztes ins Bioscientia-Labor geschickt. „Innerhalb von 24 Stunden sollte das Ergebnis dem Arzt vorliegen; die Analyse im Gerät dauert nur zwei Stunden“, erklärt Dr. Hendrik Borucki weiter. Die Antikörper-Tests dienen dabei primär zur Diagnose einer SARS-CoV-2-Infektion und unterstützen den direkten Erregernachweis. Dies sei sicher. Die mögliche Immunität kann, zumindest zum jetzigen Zeitpunkt, noch nicht bestätigt werden. „Wir hoffen, dass wir sehr schnell viele Erfahrungen sammeln können, bis wir einen Impfstoff haben.“ Bei bestimmten Viren gäbe es eine lebenslange Immunität, bei Bakterien häufig eine jahrelange, aber nicht lebenslange Immunität. Wie es bei COVID-19 aussehe, sei noch unklar.

Noch keine Kassenleistung

Was ist eigentlich ein Antikörpertest? Ein Antikörpertest weist Antikörper nach, die vom Immunsystem eines Patienten gegen Teile von z.B. Erregern (Antigene) gebildet werden. Dies sind Eiweiß-, Zucker- oder Fett-Moleküle, die außen auf der Hülle von Viren oder Bakterien sitzen. Antikörper (Immunglobuline) werden grundsätzlich gegen alle körperfremden Stoffe gebildet, auf die unsere Immunzellen stoßen. Der Corona-Antikörpertest ist momentan noch keine Kassenleistung. Die Kosten belaufen sich auf 20,11 Euro.
Das Bioscientia-Labor Moers, Zum Schürmannsgraben 30, zählt zur Bioscientia-Unternehmensgruppe, der insgesamt deutschlandweit 19 Labore angehören. Weitere Informationen gibt es unter www.bioscientia.de

Autor:

Nadine Scholtheis aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen