Umzug geglückt - tolle Aussichten

Tolle Aussichten aus der Redaktion heraus. Fotos: Landgraf
3Bilder
  • Tolle Aussichten aus der Redaktion heraus. Fotos: Landgraf
  • hochgeladen von Lokalkompass Moers

Was lange währt, wird endlich gut. Der Umzug an den Königlichen Hof zu Moers ist geglückt. Die Rechner sind angeschlossen. Die Redaktion des Wochen-Magazins Moers kann wieder für ihre Leser Informationen sammeln, Quellen erschließen, Nachrichten schaffen.

"Auch, wenn es uns mitten ins Zentrum, an die Schnittstelle von ÖPNV und Feuerwehr verschlagen hat, beruhigt uns immerhin die schöne Aussicht ein wenig", resümiert Redakteur Harald Landgraf.

"Ein bisschen laut, ein bisschen hell, ein bisschen beengt, kann man machen", kommentiert Redakteurin Monika Meurs und blickt optimistisch nach vorn. Immerhin ist die Redaktion nun noch leichter zu erreichen und behält weiterhin den Überblick über die Städte Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt, Kempen-Tönisberg. (Vor allem bei klarem Himmel ;-) )

Objektleiter Rainer Hölker ist begeistert: "Wir sind im Herzen der Stadt angekommen, dort wo wir hingehören. Hier spüren wir den Puls der Stadt."

Die Geschäftsstelle an der Augustastraße ist nun geschlossen. Die neue Adresse lautet Homberger Straße 2-4, besser bekannt als Königlicher Hof.

Autor:

Lokalkompass Moers aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

27 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.