Freizeitbad Neukirchen-Vluyn bleibt am kommenden Montag geschlossen

Das Bad bleibt am Montag, 27. August, geschlossen. Foto: Archiv
  • Das Bad bleibt am Montag, 27. August, geschlossen. Foto: Archiv
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Die ENNI Energie & Umwelt (ENNI) arbeitet daran, das Fernwärmenetz in Neukirchen-Vluyn für die Zukunft zu rüsten. Seit dessen Übernahme vor vier Jahren hat das Unternehmen bereits fast zwei Kilometer der maroden Leitungen ersetzt. Seit Juni ist die ENNI dabei auf der Niederrheinallee aktiv und hat hier die Rohre im Kreuzungsbereich mit der Roosenstraße ausgetauscht.

„Nun müssen wir die neuverlegten Rohre ins vorhandene Netz einbinden und die Leitung dafür am kommenden Montag, 27. August, für einen Tag außer Betrieb nehmen“, bittet ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer die Anwohner auf dem Bohnenweg, dem Heideweg, der Dickschenstraße und der Niederrheinstraße hierfür um Verständnis. Da auch das Freizeitbad Neukirchen-Vluyn von der Maßnahme betroffen ist, hat die ENNI sie in Abstimmung mit der Badleitung bewusst auf einen Montag gelegt, an dem hier kaum öffentliches Schwimmen stattfindet. „Unsere Einrichtung bleibt am Montag zwar geschlossen. So konnten wir die Einschränkungen für unsere Kunden aber so gering wie möglich halten“, erklärt Bereichsleiter Benjamin Beckerle.
Für die ENNI Energie & Umwelt indes bedeutet die Maßnahme ein Großeinsatz: Um acht Uhr morgens wird sie das betroffene Leitungsstück zunächst leerlaufen lassen. Um die Störungszeit möglichst kurz zu halten, werden danach drei Schweißerkolonnen zeitgleich an unterschiedlichen Stellen auf der Roosenstraße und der Niederrheinallee arbeiten. Ist das neue Rohrstück eingebunden, füllt die ENNI die Leitung wieder auf – mit rund 30.000 Litern Wasser. Voraussichtlich um 20 Uhr kann sie das Netz wieder komplett in Betrieb nehmen.

Autor:

Marc Keiterling aus Essen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen